Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Finanzierungen Deutschland Finanzierungen: N26, Hometogo, Novem

FINANCE+

Finanzierungen: N26, Hometogo, Novem

Frisches Kapital für N26? Die Smartphone-Bank will eine große Finanzierungsrunde durchführen.
N26

Neue Finanzierungsrunde für N26?

Die Berliner Smartphone-Bank N26 plant offenbar die Durchführung einer neuen Finanzierungsrunde. Wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Finanzkreise berichtet, befinde sich das Fintech in Gesprächen mit Investoren über eine Runde, in der mehrere Hundert Millionen Dollar eingesammelt werden sollen. Zuerst hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg über die Transaktion berichtet. N26 selbst äußerte sich dazu nicht.

Der genaue Zeitrahmen der Finanzierungsrunde sei aber noch nicht klar, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Personen gegenüber dem „Handelsblatt. Die Bewertung von N26 würde durch die Transaktion von derzeit 3,6 Milliarden Dollar (3,05 Milliarden Euro) auf 8 bis 11 Milliarden Dollar (6,8 bis 9,3 Milliarden Euro) steigen. Damit würde N26 hinter der Softwarefirma Celonis zum zweitwertvollsten deutschen Start-up aufsteigen.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE Wirecard-Dossier

Sichern Sie sich das kostenlose Wirecard-Dossier zum größten Bilanzskandal der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Jetzt kompakt als PDF-Datei für die FINANCE-Community.

Jetzt kostenlos herunterladen