Newsletter

Abonnements

Startseite Themen Firmenkundengeschäft

Firmenkundengeschäft

Margendruck, Restrukturierungen, angriffslustige Auslandsbanken: Alles Wichtige zum harten Kampf im deutschen Firmenkundengeschäft.

Risikokosten pulverisieren Ergebnis der ING im Firmenkundengeschäft (FINANCE+)

Die ING Deutschland muss 2022 einen Gewinnrückgang hinnehmen. Schuld daran sind vor allem die stark gestiegenen Risikokosten.

Einmaleffekte retten Renditeziel der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank hat 2022 das beste Ergebnis seit 2007 eingefahren. Neben einer Steuergutschrift hatte vor allem das Firmenkundengeschäft einen großen Anteil daran.

HVB knackt Kostenziel (FINANCE+)

Die Unicredit beendet 2022 mit dem besten Ergebnis der vergangenen zehn Jahre. Beim Gewinn können sich die Mailänder vor allem auf ihre deutsche Tochter HVB verlassen.

Deutsche-Bank-CSO Eigendorf: „Es wartet noch viel Arbeit auf uns“ (FINANCE+)

Jörg Eigendorf ist seit September Chief Sustainability Officer der Deutschen Bank. FINANCE hat mit ihm über Herausforderungen, Transparenz und die Frage nach Vertrauen gesprochen.

Exodus im Apobank-Vorstand geht weiter

Mit Firmenkundenchef Alexander Müller verlässt Ende Juni bereits der vierte Vorstand innerhalb kurzer Zeit die Apobank. Die Zuständigkeiten im Führungsgremium sollen neu sortiert werden.

JP Morgan wittert Zuwächse bei Leveraged Finance (FINANCE+)

Das Leveraged-Finance-Geschäft war für die Banken zuletzt zu risikoreich und zu hart umkämpft – viele Geldhäuser haben sich aus dem Markt ausgeklinkt. Das sieht man bei JP Morgan anders und wittert neue Deals.

EZB verdonnert Deutsche Bank zu höherem Eigenkapitalpuffer

Die EZB hat die harten Kernkapitalanforderungen an Deutschlands größtes Geldinstitut erhöht. Der Grund: das Kreditgeschäft mit hochverschuldeten Unternehmen. Bei der LBBW und der Commerzbank bleiben die Anforderungen unverändert.

Unicredit macht Hans Niethammer zum DCM-Chef (FINANCE+)

Beförderung für Hans Niethammer bei der Unicredit: Die italienische Großbank macht den Leiter ihres deutschen DCM-Geschäfts zum Head of Debt Capital Markets.

SEB: Mit M&A-Power ins Family Office (FINANCE+)

Die SEB Deutschland hat mit Thilo L. Zimmermann einen China-Experten zum Investment- und Privat-Banking-Chef ernannt. Er soll das Wachstum in beiden Segmenten vorantreiben und wittert Synergien. Welche das sind, hat er FINANCE verraten.

Warum die Zinswende Banken nur bedingt hilft (FINANCE+)

Nach fast einem Jahrzehnt Talfahrt haben die deutschen Banken zuletzt wieder ihre Eigenkapitalrenditen gesteigert. Doch angesichts von Inflation und drohender Rezession könnte es mit der Profitabilität schnell wieder vorbei sein.

Das Zeitfenster für günstige Finanzierungen schließt sich

Die Niedrigzinsphase ist vorbei und wird so schnell nicht wiederkommen. Unternehmen, die in nächster Zeit eine neue oder eine Anschlussfinanzierung brauchen, sollten jetzt handeln, wie der aktuelle Zins- und Kreditmonitor des Finanzierungsspezialisten FCF Fox Corporate Finance nahelegt.

Goldman Sachs will Niederlassung in München eröffnen

Münchens Nobeladresse bekommt neue Mieter: Rund 50 Goldman-Sachs-Banker werden an der Maximilianstraße ein neues Büro beziehen. Die Amerikaner geben damit mehr Gas in Deutschland.

Firmenkundengeschäft: Kein Flächenbrand in Sicht

Sechs führende Firmenkundenbanker blicken auf der Structured FINANCE 2022 verhalten optimistisch in die Zukunft. Den Mittelstand sehen sie besser für die Krise gerüstet als in der Vergangenheit.

Fährt die Deutsche Bank ihr Leveraged-Loans-Geschäft zurück?

Die Deutsche Bank will offenbar das Kreditgeschäft mit hochverschuldeten Firmen reduzieren. Grund dafür soll das rauer werdende gesamtwirtschaftliche Umfeld sein.

Commerzbank übertrifft Erwartungen

Die Commerzbank hat im dritten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Für Aufwind sorgt vor allem das Firmenkundengeschäft.

Neue StanChart-Firmenkundenchefin kommt von der Deutschen Bank

Die deutsche Zweigniederlassung der Standard Chartered hat mit Sonia Wentzel eine neue Firmenkundenchefin ernannt.

Diese Banken haben die höchsten CDS-Spreads

CDS-Spreads gelten als Krisenwarnindikator. Aktuell liegen diese auf dem höchsten Niveau der vergangenen zehn Jahre. Bei diesen Banken schossen sie besonders stark in die Höhe.

Wundertüte Deutsche Bank  (FINANCE+)

Auch im dritten Quartal dieses Jahres hat die Deutsche Bank in Punkto Ergebnis erneut die Analystenschätzungen übertroffen. Aber die Kosten bleiben hoch.

Bafin rügt Mängel bei der Standard Chartered Bank  

Die Bafin schlägt erneut zu: Dieses Mal trifft es die deutsche Tochter der britischen Standard Chartered Bank. Die Finanzaufsicht hat Mängel in der Organisation ausgemacht und die Bank zum Nachbessern verdonnert.

101 Deutschbanker im Cum-Ex-Visier

Deutschlands größte Bank steht schon länger im Verdacht, Kunden bei Cum-Ex-Geschäften geholfen zu haben. Nun durchsucht die Staatsanwaltschaft Köln die Zentrale der Deutschen Bank sowie einige Privatwohnungen, darunter soll auch die von Ex-CEO Jürgen Fitschen sein.