Solarworld kämpft gegen den Untergang

Solarworld ist pleite. Doch Gründer Frank Asbeck lässt nicht locker. Wie geht es mit dem einstigen Star-Unternehmen weiter?

Finstere Zahlen, aber auch Signale der Besserung: Solarworld kämpft.
12.11.2013

Solarworld: Geschäft leidet unter Finanzierungskrise

Weniger Absatz, hohe Verluste, Käuferstreik bei deutschen Endkunden: Die Finanzierungskrise hinterlässt deutliche Spuren im operativen Geschäft von Solarworld. Doch es gibt auch gute Signale – vor allem von der Finanzierungsfront.

Fertigung der Module bei Solarworld: Das Unternehmen will jetzt offenbar Teile der Bosch Solarsparte übernehmen.
22.11.2013

Solarworld will offenbar Bosch-Solarsparte übernehmen

Solarworld überrascht Beobachter und Analysten: Die mögliche Übernahme von Teilen der Bosch-Solarsparte birgt Chancen und Risiken. Schließlich kommt Bosch mit dem Geschäftsfeld nicht zurecht.

05.08.2013

Showdown: Bei Solarworld geht es jetzt um alles

Von heute bis Mittwoch schlagen die Stunden der Entscheidung für Solarworld. Zunächst müssen die Bondgläubiger und Aktionäre dem Restrukturierungskonzept zustimmen, dessen Details inzwischen auf dem Tisch liegen. Aber verzichten die Hedgefonds wirklich auf ihr Recht zu handeln? Die erste Stufe ist geschafft.

Solarmodulfertigung bei Solarworld: Das Sanierungsgutachten von PwC ist für die Solarworld-Aktionäre eine bittere Lektüre.
25.06.2013

PwC beurteilt Solarworld kritisch

Der Rettungsplan von Solarworld-CFO Philipp Koecke kommt voran, die Schuldscheingläubiger haben einem Forderungsverzicht bereits zugestimmt. Doch für die Solarworld-Aktionäre sieht es noch finsterer aus als angenommen. Jetzt liegen die Ergebnisse des Sanierungsgutachtens von PwC vor – für die Solarworld-Eigner sind sie bitter.

Solarworld hat einen drastischen Rettungsplan vorgelegt. Demnach müssen Eigentümer und Gläubiger des angeschlagenen Solartechnologieunternehmens auf den Großteil ihres Geldes verzichten. Doch:  Das Risiko des Scheiterns ist groß, denn auch die Anleihegläubiger müssen mitziehen.
30.04.2013

Solarworld: Rettungsplan nur rudimentär

Solarworld hat einen drastischen Rettungsplan vorgelegt. Demnach müssen Eigentümer und Gläubiger des angeschlagenen Solartechnologieunternehmens auf den Großteil ihres Geldes verzichten. Das Risiko des Scheiterns ist groß, denn auch die Anleihegläubiger müssen mitziehen.