Travel24 – Reise ins Ungewisse

Die Refinanzierung der Mittelstandsanleihe von Travel24 war abenteuerlich: Krimi um ein unfertiges Hotel, intransparente IR-Arbeit und die dubiose Pleite der Konzernmutter Unister. 

Das Touristikunternehmen Travel24 muss im September eine 25 Millionen Euro schwere Mittelstandsanleihe zurückzahlen. Alle Hoffnungen liegen auf einem Leipziger Hotel.
24.01.2017

Was die Mini-Bondholder jetzt über Travel24 wissen müssen

Travel24 veröffentlicht den Geschäftsbericht 2015 und setzt bei der Refinanzierung der Mittelstandanleihe komplett auf ein unfertiges Hotel. FINANCE gibt ein Dreivierteljahr vor Fälligkeit einen Überblick über die Situation und spricht mit CEO Armin Schauer.

Die Idylle bei Unister ist dahin: Ex-CFO Daniel Kirchhof hat eine Anzeige wegen Untreueverdachts angekündigt.
21.07.2016

Ex-Unister-CFO Daniel Kirchhof spricht von Geldwäscheverdacht

Nach dem Tod von Unister-Chef Thomas Wagner will Ex-CFO Daniel Kirchhof Aufklärung. Kirchhof hat wegen der dubiosen Bargeldfunde am Unglücksort eine Anzeige wegen des Verdachts der Untreue angekündigt.

Nach der Insolvenzmeldung des Mutter-Konzerns Unister befindet sich der Mini-Bond des Reiseportals Travel24 im freien Fall.
18.07.2016

Travel24-Anleihe im freien Fall

Der Internetkonzern Unister hat Insolvenz angemeldet. Der Mini-Bond der Tochtergesellschaft Travel24 gerät jetzt massiv unter Druck.

Unister-Chef Thomas Wagner ist bei einem Flugzeugabsturz über Slowenien verunglückt und gestorben. Er wurde 38 Jahre alt.
15.07.2016

Unister-Gründer Thomas Wagner stirbt bei Flugzeugabsturz

Unister-Chef Thomas Wagner und Mitgründer Oliver Schilling sind auf einer Geschäftsreise mit dem Flugzeug verunglückt. Die Umstände des Absturzes erinnern an einen Thriller.

Damit Reisende ihren Urlaub unter Palmen auch weiterhin über Travel24 buchen können, muss die Unister-Tochter nächstes Jahr ihre Mittelstandsanleihe refinanzieren.
21.04.2016

Travel24 pokert bei Refinanzierung der Mittelstandsanleihe

Die Mittelstandsanleihe von Travel24 steht bei 27 Prozent, die nächstes Jahr anstehende Rückzahlung von 25 Millionen Euro wackelt. Viel hängt von einem unfertigen Hotel in Leipzig ab.

Von wegen Entspannung: Das Reiseportal Travel24 verlangt den Investoren seiner Mittelstandsanleihe derzeit einiges ab.
18.12.2015

Schlammschlacht bei Travel24

Neue Hiobsbotschaften aus dem Umfeld von Travel24: In einem Gutachten des Ex-Aufsichtsratschefs soll von „Kapitalanlagebetrug“ die Rede sein. Der Aufsichtsrat wehrt sich – und macht sein eigenes Gutachten.