Märkte & Wirtschaft
06.09.17

Tobias Eichner wird McKinsey-Partner

Chef-PE-Berater von Oliver Wyman wechselt zu McKinsey

Von Julia Schmitt

Nach vierzehn Jahren verliert Oliver Wyman einen seiner führenden Private-Equity-Berater in Deutschland: Tobias Eichner wechselt in die Führungsmannschaft des Private-Equity-Teams von McKinsey.

Tobias Eichner (rechts) verlässt Oliver Wyman und wechselt zu McKinsey in die Führungsmannschaft des Private-Equity-Teams. Markus Mentz wird sein Nachfolger bei Oliver Wyman.

Oliver Wyman

Tobias Eichner (rechts) verlässt Oliver Wyman und wechselt zu McKinsey in die Führungsmannschaft des Private-Equity-Teams. Markus Mentz wird sein Nachfolger bei Oliver Wyman.

Die Strategieberatung Oliver Wyman hat den Zentraleuropa-Chef ihrer Private-Equity-Gruppe verloren: Tobias Eichner hat die Unternehmensberatung verlassen und ist in die Führungsmannschaft des Private-Equity-Teams des größeren Konkurrenten McKinsey gewechselt.

Einen Nachfolger hat Oliver Wyman bereits gefunden: Markus Mentz, Partner im Münchener Büro, übernimmt den Posten, wie die Beratung auf FINANCE-Nachfrage erklärte. Mentz ist zudem Partner der Praxisgruppe Automotive and Manufacturing Industries.

Tobias Eichner gilt als Experte für Wertsteigerungsprojekte

Tobias Eichner steigt bei McKinsey als Partner am Standort München ein und soll insbesondere die Beratungstätigkeit für Private-Equity-Investoren und deren Portfoliounternehmen ausbauen, wie FINANCE aus Unternehmenskreisen erfahren hat. Das umfasst den gesamten Investitionszyklus, vor allem soll Eichner den McKinsey-Klienten aber dabei helfen, die Transformation und Performance ihrer Portfoliounternehmen voranzutreiben. Diesen Schwerpunkt hatte der 41-Jährige auch schon bei Oliver Wyman inne. Außerdem soll der promovierte Wirtschaftsingenieur Due Diligences bei Transaktionen (sowohl Sell- als auch Buy-Side) durchführen.

Eichner verfügt über langjährige Erfahrungen in der PE-Branche. Er war seit 2003 bei Oliver Wyman tätig, zuletzt als Partner und Leiter des Private-Equity-Geschäfts in Zentraleuropa. Er beriet Finanzinvestoren bei diversen M&A-Transaktionen und Wertsteigerungsprojekten, vorwiegend im Industriesektor. Auch an Restrukturierungsprojekten war er beteiligt.

julia.schmitt[at]finance-magazin.de

In der PE-Welt gibt es fast täglich interessante News. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit der FINANCE-Themenseite Private Equity.