Société Générale

22.01.14
Banking & Berater

Firmenkundenchef Guido Zoeller wird Group Country Head bei Société Générale

Firmenkundenchef Guido Zoeller ist neuer Chef der Société Générale-Gruppe in Deutschland. Seinen bisherigen Posten als Chief Country Officer des Bereichs Société Générale Corporate & Investment Banking Germany behält er zusätzlich zur Funktion als Group Country Head weiter. Mit dem weiteren Aufgabenbereich wird Zoeller zugleich Mitglied des erweiterten internationalen Führungsgremiums der Gruppe.

Die französische Großbank Société Générale hat ihren obersten Corporate- und Investmentbanker Guido Zoeller zum Group Country Head in Deutschland befördert. Zoeller ist seit 2010 für die Société Générale in Deutschland tätig – zunächst als Head of Coverage and Investment Banking in der DACH-Region. 2012 folgte die Beförderung zum Chief Country Officer für das Corporate & Investment Banking der Société Générale in Deutschland. Diesen Verantwortungsbereich wird Zoeller auch nach dem aktuellen Karriereschritt weiter behalten.

Mit dem weiteren Aufgabenbereich wird Zoeller zugleich Mitglied des General Management Committee, dem erweiterten internationalen Führungsgremium der Société Générale. Der Jurist begann seine Karriere 1990 bei der Commerzbank. Es folgten Stationen im Investmentbanking der Deutschen Bank und bei Merrill Lynch/Bank of America, bevor er 2010 zur französischen Großbank wechselte.

vernessa.oberhansl(*)frankfurt-bm(.)com