Abschied nach vielen Jahren: Torsten Murke kehrt der BNP Paribas den Rücken.

Varnhorn/FINANCE

FINANCE+ 19.06.20
Banking & Berater

Torsten Murke verlässt die BNP Paribas

Torsten Murke, der frühere Firmenkundenchef der BNP Paribas in Deutschland, wird das französische Geldhaus verlassen. Wohin es ihn zieht, ist bereits durchgesickert.

Ein langjähriger Top-Manager der BNP Paribas verabschiedet sich von dem Geldhaus: Torsten Murke wird die französische Großbank verlassen, wie FINANCE aus Finanzkreisen erfahren hat. Die BNP Paribas hat seinen Weggang zum Ende des Monats bestätigt. Man trenne sich „im guten beiderseitigen Einvernehmen“, heißt es von Seiten der BNP Paribas. Zu einer möglichen Nachfolgelösung ist bislang nichts bekannt.

Murke war im vergangenen Juli als Vice Chairman Global Banking EMEA in die BNP-Zentrale nach Paris gewechselt. Doch auch in der Position aus der französischen Hauptstadt heraus gehörte die Betreuung von Kunden im deutschsprachigen Sektor zu seinen Kernaufgaben. Ein weiterer Fokus lag zudem auf dem Versorgungssektor.

Lesen Sie weiter und sparen Sie 100 Euro mit unserem Angebot zu den Black FINANCE Days.

Ihre Vorteile mit FINANCE+ Premium

  • Zugriff auf alle Artikel von FINANCE+
  • Zugriff auf die FINANCE Multiple Datenbank
  • 20% Rabatt auf ausgewählte FINANCE-Research-Produkte