Funke Mediengruppe

14.12.18
Banking & Berater

Alexander Muires verlässt Proventis schon wieder

Alexander Muires verlässt die M&A-Beratung Proventis Partners nach einem Jahr wegen strategischer Differenzen schon wieder. Er heuert als Partner bei Sancovia Corporate Finance an. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Alexander Muires und Proventis Partners gehen seit dem 30. November getrennte Wege. Das bestätige das Münchener M&A-Beratungshaus auf eine Anfrage von FINANCE. Demnach hätten „unterschiedliche Auffassungen bezüglich der weiteren strategischen Ausrichtung der Proventis Partners Gruppe“ zum Abgang von Muires geführt. Der M&A-Berater war erst im Oktober 2017 von der Funke Mediengruppe, bei der er M&A-Chef war, zu Proventis gekommen.

Proventis hat nach eigenen Angaben bereits einen Nachfolger für Muires gefunden. Man sei sich bereits mit einem neuen Partner einig. Um wen es sich dabei handelt, wollte der das Beratungshaus zunächst nicht kommentieren. Der offizielle Nachfolger werde im ersten Quartal 2019 bekannt gegeben. 

Muires wechselt zu Sancovia Corporate Finance

Wie FINANCE erfuhr ist Muires seit Anfang Dezember nun Partner bei der M&A-Beratung Sancovia Corporate Finance. Von den drei Standorten Düsseldorf, Ravensburg und Freienbach in der Schweiz betreut die Corporate-Finance-Boutique schwerpunktmäßig mittelständische Unternehmen und Investoren bei ihren M&A-Aktivitäten.

Eigenen Angaben zufolge fokussiert sich das Beratungshaus dabei auf Deals aus dem Small- und Midcap-Bereich in der DACH-Region. Zu den Schwerpunktbranchen zählen unter anderem Medien, Automotive sowie Business Services.  

Muires Nachfolger soll Kölner Standort ausbauen

Muires übernahm nach seinem Wechsel zu Proventis als Partner die Leitung des im April 2018 eröffneten Kölner Büros. Es war der fünfte Standort, den das Beratungshaus damals geschaffen hatte. Unter der Führung des 49-Jährigen sollte die Mitarbeiterzahl vor Ort eigentlich auf fünf ausgebaut werden. Aufgrund des angestrebten Wechsels von Muires sei der personelle Ausbau jedoch bis auf weiteres zurückgestellt worden, erklärte die Beratung gegenüber FINANCE. Proventis habe deshalb zunächst eine Aufstockung am Standort München vorgezogen. Den Ausbau im Kölner Büro wird nun Muires‘ Nachfolger übernehmen.

Vor seiner Zeit bei Proventis und der Funke Mediengruppe war Muires von 2003 an über zehn Jahre für die Düsseldorfer M&A-Beratung Network Corporate Finance tätig. Seine ersten Erfahrungen in der M&A-Beratung sammelte er bei Haubrok Corporate Finance, wo er 2000 als Director anheuerte. Seine beruflichen Wurzeln hat er jedoch im Bankwesen. Als Firmenkundenbetreuer arbeitete Muires zeitweise bei der Sparkasse Köln-Bonn.

andreas.mehring[at]finance-magazin.de