Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Banking & Berater M&A-Berater GCA Altium holt Frank Merkel und wagt Tech-Offensive

FINANCE+

GCA Altium holt Frank Merkel und wagt Tech-Offensive

M&A Berater Frank Merkel wechselt zu GCA Altrium.
GCA Altium

Nach Moritz von Bodman vor drei Jahren hat GCA Altium einen weiteren Hochkaräter der deutschen M&A-Beraterszene zu sich geholt: Der Industrie-Tech-Spezialist Frank Merkel hat seinem vorherigen Arbeitgeber Alantra den Rücken gekehrt und steigt mit seinem Wechsel direkt in das Managing Board von GCA Altium in Deutschland auf. Dort wird er das sechste Mitglied nach Tobias Schultheiss, Johannes Schmittat, Moritz von Bodman, Martin Kühner und Sascha Pfeiffer, der zusätzlich auch noch Co-Chef des Europageschäfts von GCA Altium ist. Bei der M&A-Boutique wird Merkel außerdem Kopf der europäischen Sektor-Gruppe Industrie-Technologie. 

Der bekannte M&A-Berater ist Spezialist für Deals im Bereich Industrie-Automation. Merkel hat unter anderem 2018 für den Finanzinvestor IK Transnorm an Honeywell verkauft und für das Berliner PE-Haus Capiton das Tech-Unternehmen Trioptics an Jenoptik. Seine Karriere startete er bei C.W. Downer. Dort war er knapp 13 Jahre lang Managing Director und Partner, bevor er 2016 im Zuge einer Fusion der beiden Häuser in das deutsche Büro der spanischen Investmentbank Alantra wechselte.

Dort dürfte sein Weggang eine Lücke reißen – nicht nur, weil er Co-Leiter des Deutschlandgeschäfts war. Nach Angaben von GCA Altium war er bei Alantra darüber hinaus an 25 M&A-Deals mit einem Wert von über 4 Milliarden Euro beteiligt.

Bei GCA Altium soll er eine Schlüsselfigur für den Ausbau des M&A-Beratungsgeschäft im deutschsprachigen Markt werden, der mit noch weiteren Neueinstellungen einhergehen dürfte, wie GCA-Manager Sascha Pfeiffer gegenüber FINANCE erklärte.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten