Newsletter

Abonnements

Bank of America will M&A-Geschäft in Deutschland ausbauen

Birger Berendes wird Leiter des M&A-Geschäfts der Bank of America Merrill Lynch in der DACH-Region.
iStock / Thinkstock / Getty Images

Birger Berendes wird ab Juni das Geschäft mit M&A-Deals bei der Bank of America Merrill Lynch in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiten. Berendes wird zunächst von London aus tätig sein, dann allerdings in das Frankfurter Büro der US-Bank wechseln. Er wird an Luigi Rizzo berichten, der das M&A-Business in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) verantwortet.

Die Position des M&A-Leiters im deutschsprachigen Raum wird neu geschaffen als Ausdruck der strategischen Relevanz des deutschsprachigen Raums für die BofAML, berichten Unternehmenskreisen. Berendes soll das M&A-Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz künftig stärker vorantreiben. Im Vergleich zu den anderen US-Banken hinkt die BofAML hierzulande bisher hinterher: Marktdaten des Dienstleisters Dealogic zufolge lag die Bank of America Merrill Lynch im vergangenen Jahr nur auf Platz sieben der League Tables für M&A-Deals in der DACH-Region.

Neuer M&A-Leiter kommt von US-Investmentbank Greenhill

Birger Berendes stößt von der US-Investmentbank Greenhill zur BofAML. Bei Greenhill war er zuletzt Partner und Mitglied der für M&A und Restrukturierung zuständigen Führungsgruppe in New York. Berendes kam 2001 zu Greenhill und kennt auch den deutschen M&A-Markt: Bevor er 2005 nach New York wechselte, war er vier Jahre in Frankfurt eingesetzt. Vor seiner Zeit bei der Investmentbank war er bei dem Venture-Capital-Unternehmen net.IPO tätig, wo er Venture-Capital-Investitionen und Börsengänge von Technologiefirmen begleitete.

Seine Karriere begann Berendes als Analyst in den Automotive- und Luftfahrt-M&A-Teams bei der Deutschen Bank in Frankfurt und London sowie bei Merrill Lynch in Chicago. Berendes besitzt einen Masterabschluss in Betriebswirtschaftslehre und Finance von der Frankfurter Goethe Universität und der Berkeley Universität in Kalifornien.

desiree.backhaus(*)finance-magazin(.)de

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022