FINANCE Wrap-up

Abonnements

Eberhard Klein gibt CFO-Posten bei M. DuMont Schauberg ab

Die Mediengruppe M. DuMont Schauberg verabschiedet ihren CFO Eberhard Klein. Otto Christian Lindemann übernimmt als Interims-CFO.

Der Kölner Verlag M. DuMont Schauberg verabschiedet sich von CFO Eberhard Klein. Wie eine Sprecherin gegenüber FINANCE bestätigte, wird Klein das Unternehmen Ende Juni verlassen. Unternehmensangaben zufolge geht der 60-Jährige in den Ruhestand. Klein war nach Stationen bei Hoechst, KPMG und Axa Colonia im Jahr 1999 als kaufmännischer Geschäftsführer zu M. DuMont Schauberg gekommen, seit Januar 2009 war er Finanzvorstand der Mediengruppe.

Interimistisch wird Otto Christian Lindemann in den kommenden Monaten den CFO-Posten übernehmen. Der heutige Ebner-Stolz-Berater, der auch M. DuMont Schauberg bereits begleitete, war früher selbst mehrere Jahre lang Finanzvorstand beim Erotikversandhändler Beate Uhse.

Als Berater hat er sich zuletzt intensiv mit Digitalisierungsthemen befasst, die auch die Kölner Mediengruppe zurzeit beschäftigen. Bei der Umstellung des Geschäftsmodells müsse der CFO das Geld beschaffen, dass für die Veränderung notwendig ist, und zugleich die Strategie gegenüber Banken und dem Kapitalmarkt vertreten, sagte Lindemann kürzlich in einem Interview mit FINANCE.

M. DuMont Schauberg präsentiert neuen CFO im Sommer

M. DuMont Schauberg hatte im vergangenen Herbst die „digitale Transformation der Redaktionen“ zum Kern des Zukunftsprogramms „Perspektive Wachstum“ erklärt. Der Verlag konzentriert sich auf die drei Geschäftsfelder Regionalmedien, Fachmedien und Digitales. Zuletzt kündigte der Verlag an, sich mit einer Minderheitsbeteiligung beim insolventen Jugendsender Joiz engagieren zu wollen.

Für den scheidenden CFO Eberhard Klein hat M. DuMont Schaumberg bereits einen Nachfolger gefunden. Wer das ist, will der Verlag erst im Sommer verraten. Interims-CFO Lindemann werde den Posten aber nicht dauerhaft übernehmen, sagte eine Sprecherin gegenüber FINANCE. Sein Mandat sei auf die Übergangszeit begrenzt. Spätestens zum 1. Januar 2016 soll der neue Finanzchef sein Amt antreten. 

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter