Newsletter

Abonnements

Jörn Trierweiler wird Partner bei der M&A-Beratung Mayerhöfer

Jörn Trierweiler wird Partner bei der M&A-Beratung Mayerhöfer.
Mayerhöfer

Jörn Trierweiler ist neuer Partner beim M&A-Beratungshaus Mayerhöfer. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, ist Trierweiler bereits seit 1. März an Bord. Bei der M&A-Beratung wird er insbesondere für die Branchen Bau, Maschinen- und Anlagenbau sowie Automobil zuständig sein. Im Gegensatz zu den anderen zwei Partnern der M&A-Beratung, Jan Mayerhöfer und Volker Kempf, kommt Trierweiler aus der Industrie und hat bislang wenig Erfahrung als Corporate-Finance-Berater gesammelt. Sein Schwerpunkt lag bisher in der Restrukturierung.

Trierweiler war zuletzt als kaufmännischer Geschäftsführer des süddeutschen Brauereizulieferers Ziemann tätig, der im vergangenen Sommer einen Insolvenzantrag stellte. Trierweiler war dort im Herbst 2011 angetreten, um das strauchelnde Unternehmen zu restrukturieren. Zuvor war er Geschäftsführer beim Automobilzulieferer Sellner. Dort musste er im Februar 2011 gemeinsam mit dem Co-Geschäftsführer Werner Renzel seinen Hut nehmen, nachdem Sellner Insolvenz hatte anmelden müssen. Davor war Trierweiler einige Jahre CFO beim Elektronikhersteller Philips & Lite-On Digital Solutions und arbeitete beim Automobilzulieferer Schefenacker.

desiree.backhaus[at]finance-magazin.de