Media-Markt-Filiale: Thomas Wünnenberg, CFO des operativen Geschäfts von Media-Saturn in Deutschland, hat die Ceconomy-Tochter verlassen.

Media Markt

13.06.18
CFO

Langjähriger CFO Wünnenberg verlässt Media-Saturn

Im Ceconomy-Konzern rumort es: Der Media-Saturn-CFO Thomas Wünnenberg hat die wichtige Deutschlandtochter verlassen. Damit geht der dritte Geschäftsführer binnen weniger Wochen.

CFO-Wechsel bei einer wichtigen Ceconomy-Tochter: Thomas Wünnenberg hat Media-Saturn Deutschland verlassen, wie eine Sprecherin gegenüber FINANCE bestätigte. Zuerst hatte das „Manager Magazin“ über den Abgang berichtet.

Media-Saturn Deutschland ist im Ceconomy-Konzern für das operative Geschäft im Heimatmarkt der beiden Elektronikhändler Media Markt und Saturn verantwortlich. Wünnenberg agierte seit 2006 als Geschäftsführer Finanzen. Der CFO wird nun durch Florian Wieser ersetzt, der bei Media-Saturn bislang als Vice President Operations & Finance für Südeuropa verantwortlich war.

Ceconomy mit operativen Problemen

Ceconomy hatte sich vor rund einem Jahr von dem Handelskonzern Metro abgespalten, konnte den Kapitalmarkt bislang aber nicht überzeugen. Der Düsseldorfer MDax-Konzern musste vor wenigen Wochen sogar eine Gewinnwarnung ausgeben. Der Wert einer Ceconomy-Aktie hat sich seitdem von über 13 Euro auf etwas mehr als 8 Euro fast halbiert.

Die Elektronikhändler Media Markt und Saturn sind die zentralen Umsatz- und Gewinntreiber für Ceconomy, leiden aber unter dem Preiskampf in der Branche und der Konkurrenz durch Online-Riesen wie Amazon. Zuletzt waren aufgrund der schwachen Performance Gerüchte aufgekommen, dass Ceconomy im Zuge der Neuordnung des MDax aus dem Index ausscheiden könnte. Nun sollen die Berater von Roland Berger Lösungen für die schwache Geschäftsentwicklung bei Saturn finden, berichtet das „Manager Magazin“.

Drei Manager haben Media-Saturn schon verlassen

Zum schwächelnden Geschäft gesellt sich jetzt die Unruhe im Management der wichtigen Tochter Media-Saturn Deutschland. Vor wenigen Wochen hatten bereits Saturn-Geschäftsführer Carsten Strese sowie der für den Bereich Sales & Solutions zuständige Manager Klaus-Guido Jungwirth die Landesgesellschaft verlassen.

Der Abgang von CFO Wünnenberg soll indes nichts mit der schwachen Entwicklung des Unternehmens zu tun haben. Der Manager gehe „in bestem gegenseitigem Einvernehmen“, sagte eine Sprecherin gegenüber FINANCE.

jakob.eich[at]finance-magazin.de