Newsletter

Abonnements

Noerr: Thomas Schulz leitet das Londoner Büro

Thomas Schulz (links) und Hans Radau (rechts)
Nörr

Umbesetzung im Londoner Büro der Anwaltskanzlei Noerr: Hans Radau, der bisherige Leiter des Standorts seit dessen Eröffnung im Jahr 2010, kehrt nach München zurück. Die Leitung in London übernimmt ab sofort der langjährige Noerr-Partner Thomas Schulz. Im Londoner Büro, in dem vier Anwälte und weitere acht Mitarbeiter arbeiten, werden besonders grenzüberschreitende M&A-Deals mit einem Schwerpunkt auf Transaktionen in BRIC-Staaten sowie Restrukturierungen betreut.

Unter der Leitung des Private-Equity- und M&A-Spezialisten Schulz soll sich das Büro insbesondere auf die Betreuung von PE-Investoren, Hedge- und Debtfonds sowie auf Finanzintermediäre konzentrieren.

marc-christian.ollrog[at]finance-magazin.de

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022