Oliver Seidl wechselt von Loewe zu Media Saturn

Loewe AG

07.11.12
CFO

Oliver Seidl wechselt von Loewe zu Media Saturn

Loewe-Chef und -CFO Oliver Seidl wechselt nach zwei Jahren an der Spitze des Fernsehbauers als Finanzchef zum Elektronikhändler Media-Saturn.

Oliver Seidl wird neuer Finanzchef des Elektronikhändlers Media-Saturn. Der 49-Jährige  werde die Geschäftsführung der Media-Saturn-Gruppe zum nächstmöglichen Zeitpunkt, voraussichtlich im ersten Quartal 2013, verstärken, heißt es in einer Mitteilung. Er folgt als CFO Dr. Rolf Hagemann nach und wird neben sämtlichen Finanzbereichen der Media-Saturn-Unternehmensgruppe als CIO auch die strategische und operative Führung der IT übernehmen. Nach dem Ausscheiden von Rolf Hagemann aus der Dachgesellschaft von Media Markt und Saturn im April dieses Jahres hatte Ralph Spangenberg, Chief Human Ressources Officer der Media-Saturn-Holding GmbH, kommissarisch die CFO-Position wahrgenommen.

Oliver Seidl kommt vom Fernsehhersteller Loewe. Das Unternehmen hatte gestern mittgeteilt, dass Seidl sein Mandat als CEO und CFO mit Wirkung zum 31. März 2013 im gegenseitigen Einvernehmen niedergelegt habe. Der Diplom-Kaufmann war als Finanzvorstand von 2006 bis 2010 für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personalwesen, IT, Interne Revision und Investor Relations des Fernsehbauers verantwortlich. 2010 wurde er zum CEO berufen und übernahm zusätzlich noch die Unternehmensbereiche Marketing und Vertrieb sowie Customer Service, Qualität und Presse/PR. Angaben von Loewe zufolge, befindet sich der Aufsichtsrat derzeit „in der Endauswahl eines Finanzvorstands“. Seidl bleibe bis zur Berufung eines neuen CFOs Finanzvorstand von Loewe.

sabine.paulus[at]finance-magazin.de