Scout24 ernennt Christian Gisy zum neuen CFO

Scout24

11.08.14
CFO

Scout24 ernennt Christian Gisy zum neuen CFO

Er begleitete Scout24 durch den milliardenschweren Verkauf an den PE-Investor Hellman & Friedman, nun verlässt CFO Joe Lichtenberger das Onlineportal. Für ihn übernimmt im September Christian Gisy, bisher CEO von Cinemaxx.

Christian Gisy wird neuer CFO des Internet-Kleinanzeigenportals Scout24. Der 47-Jährige soll vom 1. September an das Finanzressort der Scout24 Holding vom amtierenden CFO Joe Lichtenberger übernehmen, meldet das Münchener Unternehmen.

Lichtenberger verlässt Scout24 der Mitteilung zufolge aus „persönlichen Gründen“. Lichtenberger war im März 2012 vom Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland als Finanzvorstand zu seinem jetzigen Arbeitgeber gewechselt. In seiner Zeit bei dem Kleinanzeigenportal „hat er einen entscheidenden Beitrag zur Weiterentwicklung der Scout24-Gruppe geleistet, gerade auch im Rahmen der jüngsten Veränderung in der Eigentümerstruktur“, hebt CEO Greg Ellis in der Mitteilung hervor.

Im November 2013 hatte die Telekom 70 Prozent der Anteile ihrer Tochter Scout24 an den US-amerikanischen PE-Investor Hellman & Friedman für 1,4 Milliarden US-Dollar verkauft.

CFO Christian Gisy kommt von Cinemaxx

Der künftige CFO Gisy wechselt aus der Geschäftsleitung von Cinemaxx zu Scout24. Bei dem Kinobetreiber war der Diplom-Betriebswirt von 2006 an zunächst Finanzvorstand, anschließend Vorstandsvorsitzender und nach dem Delisting von Cinemaxx im Februar dieses Jahres Geschäftsführer der Cinemaxx Holdings. Als CFO von Scout24 soll Gisy das Executive-Team um CEO Ellis bei der „weiteren Umsetzung der Wachstumsstrategie unterstützen“, heißt es bei Scout24.

Gisy startete seine berufliche Laufbahn als Wirtschaftsprüfungsassistent. Nach einem Abstecher bei der WestLB arbeitete er als CFO – sowohl beim Musiksender Viva Media als auch beim Laserhersteller Wavelight, bevor er in gleicher Funktion zu Cinemaxx wechselte.

anne-kathrin.meves[at]finance-magazin.de