Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: Henkel, Thyssenkrupp, Cariad

Zuckersüß und sauber - beides will Katjes seinen Kunden bieten. Dazu übernimmt der Süßwarenhersteller das Zahnpastageschäft von Henkel. Foto: Wayhome Studio - stock.adobe.com
Zuckersüß und sauber - beides will Katjes seinen Kunden bieten. Dazu übernimmt der Süßwarenhersteller das Zahnpastageschäft von Henkel. Foto: Wayhome Studio - stock.adobe.com

Gute Ergänzung: Süßwarenhersteller Katjes kauft Henkels Zahnpasta

Süßigkeiten und Zahnpflege zusammen zu vertreiben ist strategisch kein dummer Gedanke. Das dachte sich wohl auch der Fruchtgummihersteller Katjes, als er den Deal zur Übernahme von Henkel Oral Care eingefädelt hat. Konkret übernimmt die Katjes-Tochter Bübchen Bodycare das Geschäft der Düsseldorfer mitsamt aller Markenrechte. Darin enthalten sind vor allem die (Bio-)Zahnpflegemarken Theramed, Vademecum, Licor del Polo und Antica Erboristeria, deren Hauptmärkte neben Deutschland Frankreich, Spanien und Italien sind.

 „Nach der erfolgreichen Bübchen-Akquisition von Nestlé/Galderma im Jahre 2020 freuen wir uns, in diesem Bereich weitere starken Marken erwerben zu können“, erklärt Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter von Katjes. Finanzieren werde der Süßwarenspezialist den Deal über ein Akquisitionsdarlehen sowie aus laufendem Cashflow. Für Henkel ist der Verkauf Teil der großangelegten Neuaufstellung, die ein Sparten-Merger des Wasch- und Reinigungsmittelgeschäfts mit der Kosmetiksparte „Beauty Care“ zur Multikategorie-Plattform „Consumer Brands“ und Verkäufe von weniger margen- und wachstumsstarken Geschäften vorsieht. Bis Jahresende hatte Henkel avisiert, sich von Assets im Wert von 200 Millionen Euro zu trennen.

FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten