Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: Brenntag, Bechtle, Nestlé

Brenntag tüftelt an der größten Übernahme der Firmengeschichte. Doch ein Aktionär des US-Targets ist über den Schritt
Brenntag tüftelt an der größten Übernahme der Firmengeschichte. Doch ein Aktionär des US-Targets ist über den Schritt "not amused". Foto: Brenntag

Brenntag kurz vor Mega-Deal USA?

Der Chemiehändler Brenntag ist drauf und dran, seine bisher größte Akquisition einzufädeln. Wie der Konzern bestätigte, stecken die Essener in Gesprächen mit dem US-Rivalen Univar. Für die Chemieindustrie wäre es ein Megadeal, denn Brenntag ist Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen, Univar als Nummer zwei.

Aus dem Zusammenschluss der beiden Industriegrößen könnte ein Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 30 Milliarden US-Dollar hervorgehen. Bisher gebe es jedoch noch keine konkreten Ergebnisse zu verkünden, betonte der Dax-Konzern. Der Kapitalmarkt reagierte verschnupft auf die Deal-News, denn eine Übernahme dieses Kalibers dürfte für den Konzern sehr teuer werden. Die Brenntag-Anleger drückten den Kurs um zeitweise mehr als 10 Prozent. Die trübe Stimmung der Aktionäre dürfte auch durch das Engagement von Hedgefonds Engine Capital herrühren. Der Univar-Aktionär hat sich mit einem offenen Brief zu Wort gemeldet und wettert gegen den Deal. Univar solle den Weg eines formalen Verkaufsprozesses gehen, an dem weitere Bieter teilnehmen können. Der Hedgefonds sieht Univar am Markt als unterbewertet.

FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten