Dr. Ulrich Schmidt

Beiersdorf AG

Name:
Dr. Ulrich Schmidt
Unternehmen:
Beiersdorf AG
Ressort:
Finance, Supply Chain, Human Resources und die Region Lateinamerika
Position:
CFO von Januar 2011 bis März 2016
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft an der Universität zu Kiel, Promotion in Betriebswirtschaft an der Universität zu Kiel
Geburtsjahr:
1953
Familie:
Keine Angaben
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Keine Angaben

Karriere

Nach seiner Promotion startet Schmidt 1983 seine berufliche Laufbahn bei Beiersdorf im Bereich Finanz- und Rechungswesen. Bereits ein Jahr später übernimmt er die Leitung des Treasury, es folgen weitere Leitungsfunktionen beim Tochterunternehmen tesa und bei Beiersdorf, unter anderem im Controlling sowie im Bereich Corporate Development und M&A. Von 1999 bis 2010 ist Schmidt Geschäftsführer der Beiersdorf-Tochtergesellschaft in Wien. Er leitet dort den Bereich Consumer Products und verantwortet das Geschäft in Zentral- und Osteuropa. Seit dem 1. Januar 2011 ist er CFO von Beiersdorf.

Ulrich Schmidt übergibt seit dem 1. September 2015 das Finanzressort schrittweise an seinen Nachfolger Jesper Andersen. Schmidt wird am 31. März 2016 in den Ruhestand gehen.

Karriere-Highlights:

1) Gemeinsam mit dem Gesamtvorstand gibt CFO Schmidt Beiersdorf im Jahr 2011 eine neue Ausrichtung: Der Konzern fokussiert sich auf das Kerngeschäft Hauptpflege und die Emerging Markets. Schmidt ist insbesondere für das Projekt zur Senkung der Fixkosten des Konzerns zuständig.

2) Seit Juli 2012 ist Schmidt außerdem für die Konzern wichtige Region Südamerika verantwortlich und kann dort Erfolge verzeichnen: Im ersten Halbjahr 2013 legte dort der Umsatz von Beiersdorf um 20 Prozent zu. Damit ist die Region die wachstumsstärkste im Konzern.

3) In seiner Rolle als CFO hat Schmidt die weltweite Implementierung eines integrierten Planungs- und Reportingsystems initiiert. Als Personalvorstand entwickelt er ein HR-System zur Leistungsorientierung und Talententwicklung.

Deals

M&A-Akquisition
Datum:
01/2013
Dealvolumen der M&A-Akquisition:
keine Angaben
Kaufendes
Unternehmen :
Beiersdorf AG
Zielunternehmen:
Villeroy & Boch AG
Land:
Deutschland
Umsatz des Unternehmens:
Über 5 Mrd EUR
Umsatz des Unternehmens:
250 – 999 Millionen EUR
Verkäufer:
Eczacıbaşı Holding A.Ş

MEHR zur Person