Markus Auer

Hays AG

Name:
Markus Auer
Unternehmen:
Hays AG
Ressort:
Finanzen
Position:
CFO seit Juli 2016
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftslehre (Abschluss: Diplom-Betriebswirt)
Geburtstag:
13.02.1973
Familie:
Verheiratet, vier Kinder 
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Skifahren, europäische Geschichte, guter Wein und Musik 

Karriere

Markus Auer beginnt seine berufliche Karriere 1996 bei Bilfinger. Zunächst arbeitet er im Group Accounting, anschließend steigt er zum Senior Internal Auditor auf. 2003 wechselt er innerhalb des Konzerns zur GKW Group, wo er zweieinhalb Jahre lang als Geschäftsführer tätig ist. Nach erfolgreichem Verkauf der GKW Gruppe bekleidet er zunächst die Position Head of Internal Audit und danach Head of Group Controlling.

2008 wechselt Auer zur finnischen Consulting Engineering Gruppe Pöyry. Dort trägt er die kaufmännische Verantwortung für das weltweite Wasser- und Umweltgeschäft. Im Oktober 2011 schließlich wird er zum Group CFO des Planungs- und Beratungsunternehmens Lahmeyer Group, wo er die Bereiche Accounting, Controlling, Treasury, Steuern, Revision, IT, QM, Datenschutz und Arbeitssicherheit verantwortet. Im Juli 2016 wechselt Auer zu dem Personaldienstleister Hays und wird dort Finanzvorstand.

Karriere-Highlights:

1. Implementierung von SAP ECC 6.0 und Refinanzierung der Lahmeyer Gruppe über ein syndiziertes Darlehen im Jahre 2012 (65 Millionen Euro), erfolgreicher Exit-Prozess unter dem Private Equity Shareholder Capiton mit anschließendem Verkauf der Lahmeyer Gruppe an den französischen Energieversorger GdF Suez

2. Reorganisation des Deutschlandgeschäftes von Pöyry (Umsetzung eines Shared Service Konzeptes, Überführung von 16 Rechtseinheiten in eine Legale Einheit) im Jahr 2010

3. Neustrukturierung des weltweiten Controllingansatzes von Bilfinger als Projekt des Audit Committees im Jahr 2007

4. Erfolgreiche Restrukturierung mit anschließendem Verkauf der GKW Gruppe von Bilfinger an die finnische Consulting Engineering Gruppe Pöyry im Jahr 2005

MEHR zur Person