Thomas Kusterer

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Name:
Thomas Kusterer
Unternehmen:
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Ressort:
Rechnungswesen, Steuern, Controlling, Investor Relations, Finanzen, Financial Asset Management, Risikomanagement, Trading
Position:
CFO seit April 2011
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim
Geburtstag:
27.03.1968
Familie:
Verheiratet
Ehrenamt:
Gründungsmitglied des International Integrated Reporting Council  (IIRC)
Hobbies:
Keine Angaben

Karriere

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre steigt Thomas Kusterer 1994 bei KPMG ein. Dort ist er die darauffolgenden zehn Jahre in diversen Positionen sowie Standorten tätig und legt in dieser Zeit sein Steuerberaterexamen, Wirtschaftsprüferexamen und das Examen als Certified Public Accountant (CPA) ab.

2004 wechselt Kusterer zum Energieversorger EnBW nach Karlsruhe. Dort ist er zunächst vier Jahre lang als Leiter Rechnungswesen und Steuern tätig und wird anschließend zum Generalbevollmächtigten Finanzen befördert. 2009 wechselt er zum Energieversorger EDF Energy nach London und ist zwei Jahre lang als CFO tätig. Schließlich kehrt Kusterer im April 2011 als CFO zu EnBW zurück.

Karriere-Highlights:

1)  Finanzierung: Diverse große Finanzierungen, darunter eine Kapitalerhöhung im Juli 2012 über 822 Millionen Euro sowie die Begebung von Hybridanleihen in Höhe von 2 Milliarden Euro in den Jahren 2011 und 2012. Diese kann Kusterer schon zum erstmöglichen Termin im April 2017 zurückzahlen.

2)  Effizienzprogramme: Unter Kusterer verfolgt EnBW zwischen 2011 und 2014 das Effizienzprogramm "Fokus", das eine Effizienzverbesserung im Wert von mehr als 750 Millionen Euro pro Jahr bringt. Zudem führt der CFO ein Performance-Management-System zur dauerhaften Verankerung von operativer Exzellenz ein. Im Reporting-Bereich implementiert Kusterer eine integrierte Berichterstattung zur Erhöhung der Transparenz.

»Der Einschnitt nach Fukushima war dramatisch«

Kaum als CFO von EnBW gestartet, blickte Thomas Kusterer im Frühjahr 2011 in ein tiefes schwarzes Loch. Wie hat das Unternehme die Umbruchphase bewältigt? Das Interview lesen Sie hier (1,99 € zzgl. MwSt.).

Jetzt kaufen und weiterlesen

MEHR zur Person