Uwe Bögershausen

SLM Solutions Group AG

Name:
Uwe Bögershausen
Unternehmen:
SLM Solutions Group AG
Ressort:
Finanzen, Rechnungswesen, Controlling, Compliance, Recht, IT, Investor Relations, M&A, After Sales Services, Aufbau des Metallpulvergeschäfts
Position:
CFO seit September 2013, CEO seit Januar 2017
Ausbildung:
Ökonomie an der Universität Oldenburg (Abschluss: Diplom-Ökonom)
Geburtstag:
13.11.1973
Familie:
Verheiratet, zwei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Familie, Schwimmen, Fahrradfahren 

Karriere

Nach dem Studium steigt Uwe Bögershausen 1999 als Berater bei der Wiesbadener Firma CSC Ploenzke ein, wo er auch in Kontakt mit Roland Berger kommt. Daraufhin wechselt er ein Jahr später als Projektmanager zu Roland Berger. 2006 steigt er bei dem Unternehmen Aleo Solar ein und begleitet erfolgreich den Börsengang des Solarproduzenten. Anschließend wird er zum CFO berufen.

Vier Jahre später wechselt Bögershausen als Geschäftsführer zum Fahrradhersteller Derby Cycle, der im Frühjahr 2011 an die Börse geht.  Auch hier wird Bögershausen nach dem Börsengang zum CFO berufen. Im Herbst 2011 wird Derby Cycle von dem niederländischen Wettbewerber Pon übernommen. Bögershausen wechselt 2013 als CFO zum 3D-Druckerspezialisten SLM Solutions und verantwortet die Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, Controlling, Compliance, Recht, IT, Investor Relations, M&A und den After Sales Service. Zudem verantwortet er den Aufbau des Metallpulvergeschäfts. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2018. Im Januar 2017 übernimmt Bögershausen zusätzlich den CEO-Posten bei SLM Solutions.

Karriere-Highlights:

1) 2006 begleitet Bögershausen den Börsengang der aleo solar AG mit einem Emissionsvolumen von rund 83 Millionen Euro. 2009 wird das Unternehmen im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots von der Robert Bosch GmbH übernommen.

2) 2006 ist Bögershausen Mitgründer der Johanna Solar Technology GmbH.

3) 2011 begleitet er den Börsengang der Derby Cycle AG, das Emissionsvolumen liegt bei 76 Millionen Euro. 2012 begleitet Bögershausen den Squeeze-out nach der Übernahme durch Pon.

4) 2014 begleitet er den Börsengang der SLM Solutions Group AG, das Emissionsvolumen liegt bei 180 Millionen Euro.

Deals

Finanzierung
Datum:
07/2006
Art der Finanzierung:
IPO
Unternehmen:
aleo solar
Dealvolumen der Finanzierung:
50 - 149 Millionen Euro
Beratungsunternehmen:
Berenberg Bank, Commerzbank, UniCredit, CMS

MEHR zur Person