Wolfgang Breme

Skeleton Tech

Name:
Wolfgang Breme
Unternehmen:
Skeleton Tech
Ressort:
Finanzen
Position:
CFO seit Juli 2019
Ausbildung:
Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg
Geburtstag:
15.05.1960
Familie:
Verheiratet, zwei Kinder
Ehrenamt:
Beirat in einer ehrenamtlichen Jugendaustauschorganisation
Hobbies:
Fitness und Ausdauersport, Freunde, Familie, Jugendarbeit

Karriere

Wolfgang Breme beginnt seine berufliche Karriere als Offizier bei der Bundeswehr, wo er auch sein Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften absolviert. Nach seinem Studium sammelt er Erfahrungen in Führungspositionen bei verschiedenen Technologieunternehmen: 1991 steigt er ins Controlling des Spezialmaschinenbauers Gea in Bochum ein. Drei Jahre später wechselt er zur Deutschen Babcock, wo er als Assistent des CEOs tätig ist. 1996 wird er CFO und CEO beim Armaturen- und Ventilhersteller Sempell in Korschenbroich.

Fünf Jahre später wechselt er als CFO zum Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Technotrans. Im Jahr 2005 wird Wolfgang Breme Finanzchef bei Aixtron, einem Hersteller von Fertigungsanlagen für die LED-Industrie. Im Juni 2014 wird er schließlich zum CFO beim Maschinenbauer Aventics (ehemals Bosch Rexroth Pneumatics), einem Hersteller von Pneumatikkomponenten und –systemen.

Im Juli 2019 gab der Ultrakondensatorenhersteller Skeleton Tech bekannt, dass Breme die Finanzverantwortung übernehmen wird.

Karriere-Highlights:

1)   Change Management in einer mittelständischen Unternehmensgruppe nach Ausscheiden aus einem Großkonzern

2)    Börsengang an die Nasdaq sowie weitere Kapitalmaßnahmen

3)    Carve Out aus einem deutschen Konzern und Integration in einen US Konzern

4)    Aufbau von Controlling- und Reportingstrukturen