FINANCE-TV

13.06.17

Family-Office-Chef Michael Riemenschneider: „Wollen mehr Unternehmerfamilien im Investorenkreis“

Das Family Office der Unternehmerfamilie Reimann will sich für externe Investoren öffnen und in diesem Zug 50 bis 70 Millionen Euro zusätzliches Kapital einsammeln, verrät Michael Riemenschneider, Geschäftsführer von Reimann Investors, im Interview mit FINANCE-TV: „Unsere Wunschinvestoren sind andere Unternehmerfamilien“, erklärt er.

Wie das bisher investierte Geld will Reimann Investors auch das frische Kapital in Direktinvestments stecken, vor allem in E-Commerce-Anbieter und Fintechs. Damit unterscheidet Reimann sich von den meisten Family Offices. Wie die Investitionsstrategie genau aussieht und wie die Öffnung für Neu-Investoren hinter den Kulissen vorbereitet wurde, verrät Riemenschneider bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen