Newsletter

Abonnements

Arques platziert Anleihe vollständig bei Investoren

(akm) Die angeschlagene Beteiligungsgesellschaft Arques hat ihre Pflichtwandelanleihe mit einem Volumen von 23,8 Millionen Euro vollständig bei Investoren platziert, teilte Arques mit. Die Nachfrage hätte für über 30 Millionen Euro gereicht. Arques will zudem weitere Beteiligungen abstoßen und sich in einen Telekom-Spezialisten rund um den Telefon-Hersteller Gigaset wandeln. Arques-Aktien verteuerten sich um fast 16 Prozent auf ein Jahreshoch von 4,14 Euro. Im Juli notierte das Papier zeitweise noch unter einem Euro.

Den eigenen Aktionären hatte Arques über Bezugsrechte drei Anleihenanteile für je zehn Aktien angeboten. Der Bond soll eine Laufzeit bis maximal Ende 2012 haben und mit neun Prozent verzinst werden. Ende Oktober hatte das Unternehmen bereits über eine Kapitalerhöhung 14,5 Millionen Euro eingesammelt.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Arques stärkt erneut mit Kapitalmaßnahme die Liquidität

Arques führt Kapitalerhöhung durch

Arques ändert Zukunftspläne für Tochter Gigaset

Arques plant Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Gigaset: Interessentenkreis verdichtet sich

Arques treibt Verkauf von Telefonhersteller Gigaset voran