Newsletter

Abonnements

Bürgschaft über 450 Millionen Euro für Arcandor im Gespräch

(sap) Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro will nach wie vor große Teile von Arcandor übernehmen. Wie die F.A.Z. heute berichtet, seien Bund und Länder laut Regierungskreisen bereit, dies mit einer Rettungsbeihilfe in Form von Bürgschaften über 450 Millionen Euro zu begleiten. Metro soll angeblich 100 Millionen Euro für Karstadt geboten haben. Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor seinerseits hat am Donnerstagabend Staatshilfe beantragt. Nach dem Pressebericht sei Bedingung für die Bewilligung, dass sich der Antragssteller von weiten Teilen auch seines profitablen Geschäftes (Thomas Cook) trennt.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

Weitere Berichterstattung:

Metro will profitable Karstadt-Häuser

Schickedanz und Oppenheim wollen Arcandor helfen

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter