Newsletter

Abonnements

MAG IAS begibt Anleihe über 50 Millionen Euro

(akm) Der Werkzeugmaschinenhersteller MAGIAS begibt erstmals eine Anleihe. Über das Stuttgarter Börsensegment Bondm will MAGIAS 50 Millionen Euro einsammeln. Die Laufzeit beträgt drei Jahre, die Höhe des Zinskupons steht noch nicht fest. Als grobe Richtschnur gilt laut Angaben des Manager Magazins die Anleihe des Autozulieferers Dürr, der im vergangenen Jahr einen Kupon von 7,25 Prozent für seine Anleihe mit fünf Jahren Laufzeit an Bondm geboten hat.

Die MAG-Gruppe ist 2005 entstanden, als der US-Industrielle Mo Meidar begann, eine Reihe von deutschen Werkzeugmaschinenherstellern aufzukaufen, darunter die Firmen Honsberg, ThyssenKrupp MetalCutting, Ex-Cell-O und Boehringer. Im Juli 2010 wurden die Unternehmen auf die MAGIAS GmbH verschmolzen, die nun die Anleihe begibt.

 

Quellen: Manager Magazin, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022