Newsletter

Abonnements

Prelios refinanziert 539 Millionen Euro

(sar) Die in Mailand börsennotierte Prelios S.p.A., Muttergesellschaft der Prelios Deutschland GmbH, hat Kreditverträge über 539 Millionen Euro vorzeitig refinanziert. Die Kredite wären am 31. Juli 2012 fällig gewesen.

Die Kreditlinien verteilen sich auf einen Club Deal in Höhe von 359 Millionen Euro mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2014, auf eine Tranche in Höhe von 160 Millionen Euro mit einer Fälligkeit zum 31. Juli 2017 sowie auf einen Kreditvertrag über 20 Millionen Euro mit einer Laufzeit von 539 Tagen.

 

Quellen: Prelios, FINANCE