Newsletter

Abonnements

Dr. Andreas Siemen, Vodafone GmbH

Dr. Andreas Siemen

Vodafone GmbH

Unternehmen:
Vodafone GmbH
Ressort:
Finanzen
Position:
CFO von Juli 2014 bis Oktober 2018
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln und Promotion an der Handelshochschule Leipzig
Geburtstag:
18.09.1962
Familie:
Verheiratet, drei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Familie
Karriere:
Von 1989 bis 2003 ist Siemen bei der Unternehmensberatung McKinsey tätig und berät primär Telekommunikationsunternehmen. Nach seiner Promotion im Jahre 1997 arbeitet Siemen von 1998 bis 2000 als Practice Manager des europäischen Telekommunikationsberatungsbereichs von McKinsey. Er berät primär Kunden der Festnetz-und Mobilfunkbranche.

2003 wechselt Siemen zu Kabel Deutschland und bekleidet dort verschiedene Führungspositionen. Als Direktor Corporate Development verantwortet er vor seiner Berufung zum CFO die Unternehmensstrategie sowie die Bereiche M&A und Finanzierung. Seit Oktober 2011 ist Siemen Finanzvorstand und Vorstandsmitglied der Kabel Deutschland Holding. Im Juli 2014 steigt der Manager zum Geschäftsführer Finanzen von Vodafone Deutschland auf, nachdem die Briten zuvor den deutschen Konkurrenten Kabel Deutschland für 11,4 Milliarden US-Dollar gekauft hatten. Danach fungiert Siemen in beiden Konzernen als Finanzchef. Ende Oktober 2018 gibt Siemen beide Posten ab und verlässt das Unternehmen.
Karriere-Highlights:
1) Anfang 2012 beendet das Unternehmen erfolgreich umfangreiche Refinanzierungsmaßnahmen zur Optimierung der Kapitalstruktur: Knapp 1,5 Milliarden Euro an Krediten werden refinanziert, unter anderem wird der erste US-Dollar-Loan auf Holding-Ebene über 750 Millionen US-Dollar arrangiert. Im Juni 2012 platziert Kabel Deutschland eine kurz laufende Anleihe über 400 Millionen Euro.

2) Im Februar 2013 kündigt Kabel Deutschland ein wachstumsorientiertes Sonder-Investitionsprogramm in Höhe von 300 Millionen Euro an, das sich auf die Geschäftsjahre 2013/14 und 2014/15 verteilt.

3) Im ersten Halbjahr 2013 optimiert Kabel Deutschland die Passivseite der Bilanz mit einer weiteren umfangreichen Refinanzierung im Volumen von 2,25 Milliarden Euro. Dabei werden auch die Konditionen bestehender Darlehen angepasst.
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter