Newsletter

Abonnements

Startseite Themen Bilanzierung

Bilanzierung

Welche neuen Trends gibt es in der Rechnungslegung? Wie entwickeln sich die IFRS weiter? Und welchen Unternehmen sind Fehler im Zahlenwerk unterlaufen? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserer Themenseite rund um Bilanzierung.

EZB verdonnert Deutsche Bank zu höherem Eigenkapitalpuffer

Die EZB hat die harten Kernkapitalanforderungen an Deutschlands größtes Geldinstitut erhöht. Der Grund: das Kreditgeschäft mit hochverschuldeten Unternehmen. Bei der LBBW und der Commerzbank bleiben die Anforderungen unverändert.

EY versagt Ekosem-Agrar Bilanztestat

EY erteilt Ekosem-Agrar einen Versagungsvermerk für den Abschluss 2020. Damit geht ein für den deutsch-russischen Agrarkonzern ohnehin sehr schwieriges Jahr mit schlechten Nachrichten zu Ende.

FINANCE-Resterampe: Die Bilanzkapriolen von Juventus Turin

Juventus Turin soll seine Bilanz frisiert haben. Und der US-CFO John Tyson ist wohl in eine Wohnung eingebrochen. Die neue FINANCE-Resterampe.

Bafin stellt Fehler in Hochtief-Bilanz fest

Die Bafin hat gleich drei Fehler im Hochtief-Konzernabschluss für 2017 festgestellt – es wurden unter anderem zu hohe Gewinne ausgewiesen. Geprüft hatte das Zahlenwerk das Big-Four-Haus Deloitte.

Wegen mBank: Commerzbank stellt fast halbe Milliarde zurück

Die Commerzbank muss wegen ihrer polnischen Tochter mBank weitere 490 Millionen Euro an Rückstellungen bilden, insgesamt ergeben sich Belastungen über 780 Millionen Euro. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer.

Adlers verzweifelte Suche nach einem Abschlussprüfer

So etwas gab es wohl noch nie: Weil die Adler Group nach dem Rückzug von KPMG keinen neuen Abschlussprüfer finden kann, schreibt sie einen Bittbrief an die WP-Branche – und lockt mit ungewöhnlichen Sonderrechten.

KPMG versagt Windeln.de Bilanztestat

Schon länger befindet sich Windeln.de in der Krise, nun hat sich die Lage verschärft: Nach einer gescheiterten Kapitalerhöhung werden die Wirtschaftsprüfer von KPMG dem Versandhändler das Bilanztestat versagen.

Bilanzkontrolle durch die Bafin: Das müssen CFOs wissen (FINANCE+)

Nach dem Wirecard-Skandal verantwortet die Bafin die Bilanzkontrolle bei Unternehmen und zieht die Zügel deutlich an. Was CFOs jetzt wissen müssen – und welche Fehler sie vermeiden sollten.

Machen Wirtschaftsprüfer endlich ernst? (FINANCE+)

Adler, Singulus und Co.: Zuletzt haben Wirtschaftsprüfer überraschend oft ihre Prüfungen bei Unternehmen ausgeweitet – oder gar das Testat verweigert. Früher war so etwas kaum denkbar. War Wirecard der Gamechanger, den die Branche dringend gebraucht hat?

Corestate steht am Abgrund

Corestate muss schon wieder eine riesige Summe abschreiben. Das verschärft die finanzielle Schieflage des hochverschuldeten Immobilien-Investmentmanagers dramatisch.

Deutsche Bank findet Loetscher-Nachfolgerin bei KPMG

Vor eineinhalb Jahren stolperte Andreas Loetscher über den Wirecard-Skandal und wurde als Chief Accounting Officer bei der Deutschen Bank freigestellt. Nun wurde eine Nachfolgerin gefunden – sie kommt von KPMG.

KPMG will Singulus immer noch nicht testieren

Der Maschinenbauer Singulus Technologies wartet immer noch auf das Testat von KPMG für den Jahresabschluss 2020. Trotz jüngst abgeschlossener Finanzierung hat der Konzern die eigentlich für heute geplante Veröffentlichung kurzfristig verschoben.

Gerry Weber – Bilanz mit Licht und Schatten

Gerry Weber hat sich 2021 zurück in die Gewinnzone gekämpft und seine Verschuldung gesenkt. Jedoch ist mitnichten alles eitel Sonnenschein: 2022 wird wieder ein Verlustjahr, und es stehen Refinanzierungen an.

Neuer CFO bei Adler und neue Sorgen um Consus

Bei Adler geht es hoch her: Thomas Echelmeyer wird neuer Interims-CFO, der Immobilienkonzern beauftragt zudem eine bekannte Restrukturierungsberatung und die Tochter Consus hat schlechte Nachrichten zu vermelden.

Warum das verweigerte Adler-Testat nicht überrascht (FINANCE+)

KPMG hat Adler kein Testat erteilt. Mit Blick auf die Ergebnisse der forensischen Sonderuntersuchung überrascht das aber kaum. So mancher Marktteilnehmer fühlt sich an Wirecard erinnert.

KPMG verweigert Adler Bilanztestat

Fehlende Informationen zu Geschäften mit nahestehenden Personen kosten Adler das Bilanztestat und das Vertrauen vom Kapitalmarkt. Verwaltungsratschef Stefan Kirsten will trotzdem weiterkämpfen – aber nur noch mit der Hälfte der Führungsmannschaft.

Schon wieder Wirtschaftsprüfertheater bei Gerry Weber (FINANCE+)

Erst PwC, nun KPMG: Im zweiten Jahr hintereinander hat Gerry Weber Probleme mit seinem Wirtschaftsprüfer, die Bilanzvorlage muss verschoben werden. Das Problem könnte hausgemacht sein.

Adler-Affäre: Stefan Kirsten redet Klartext

Der Immobilienkonzern Adler sieht sich durch die Forensiker von KPMG reingewaschen. Doch es wurden auch erhebliche Mängel aufgedeckt, und Aufklärer Stefan Kirsten spart nicht an klaren Worten.

HSBC legt starke, aber undurchsichtige Zahlen vor

Die HSBC Deutschland hat eine solide Bilanz vorgelegt, die zeigt, dass trotz der Stärkung des Standorts Paris das Deutschlandgeschäft noch immer vital ist. Ob es auch erfolgreich ist, ist wie immer schwer zu erfassen.

Adler: Sonderuntersuchung von KPMG wirft Fragen auf

Die ersten Ergebnisse aus der forensischen Untersuchung von KPMG bei Adler sind da. Es gibt Unklarheiten – vor allem bei Transaktionen mit nahestehenden Personen und dem Wert des Entwicklungsportfolios.