Business Transformation: Wie Unternehmen aus der Krise finden

Liquidität sichern, Strategien und Geschäftsmodelle anpassen, Kosten senken: Angeschlagene Unternehmen kämpfen oft an mehreren Fronten, um zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Aktuelle Entwicklungen und Fallbeispiele zeigen, welche Ansätze es gibt.

Bei der Krisenkommunikation ist Fingerspitzengefühl gefragt. Gerade bei unangenehmen Themen sollten Führungskräfte allerdings nicht stumm bleiben.
21.01.2021

Krisenkommunikation: Die 5 häufigsten Fehler

Restrukturierungen, Neuausrichtungen, Sparprogramme: Viele Führungskräfte müssen derzeit unangenehme Themen kommunizieren. Einige Regeln helfen, dabei nicht ins Fettnäpfchen zu treten.

Der Autozulieferer Schlote musste seine Finanzierung neu ausrichten. Mittel des WSF und eine Landesbürgschaft waren dabei entscheidend.
08.01.2021

Krisenfinanzierung: Wie Mittelständler Schlote an WSF-Mittel kam

Erst eine Landesbürgschaft, danach Hilfsmittel aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds: Der Mittelständler Schlote musste seine Finanzierung Corona-bedingt neu aufstellen. Für die Finanzabteilung war das ein Kraftakt.

Ist das derzeitige Management das richtige für die bevorstehenden Veränderungen? Management Audits können diese Frage beantworten.
17.12.2020

Management Audit: Was können die Führungskräfte?

Wer kann das Unternehmen erfolgreich durch eine Transformation steuern? Diese Frage sollen Management Audits beantworten. Sie können wertvolle Erkenntnisse liefern – erfordern aber viel Fingerspitzengefühl.

Jan Kemper erlebt bei dem Reise-Start-up Omio die volle Wucht der Coronakrise. Wie er die Situation bewältigt, verrät er im CFO-Interview.
FINANCE+ 25.11.2020

Wie Omio-CFO Jan Kemper die Coronakrise erlebt

Von der Expansion in die Vollbremsung: Beim Reise-Start-up Omio erlebt CFO Jan Kemper die Coronakrise mit voller Wucht. Im Gespräch berichtet er, wie er trotzdem eine neue Finanzierung auf die Beine gestellt hat.

Anzeige

So macht sich die digitale Transformation der Nasdaq bezahlt

Führungskräfte aus den Bereichen Finanzen und Technologie der Nasdaq sprechen über den technologischen Wandel des Unternehmens, der sicherstellt, dass seine Systeme mit der globalen Komplexität und Reichweite des Geschäfts Schritt halten können.

Neuer CFO bei Selecta: Philippe Gautier
02.11.2020

Neuer CFO übernimmt bei geretteter Selecta

Nach der erfolgreichen Rekapitalisierung übernimmt beim Automatenbetreiber Selecta mit Philippe Gautier ein Finanzmanager aus der Bekleidungsindustrie die Finanzgeschicke. Vorgänger Andreas Schneiter geht als Gewinner.

16.06.2020

Paradox: Wirft Corona die digitale Transformation zurück?

Virtuelle Meetings, Video-Telefonate & Co. haben durch Corona einen Aufschwung erfahren, aber wie steht es um langfristige strategische Digitalisierungsprojekte? „Sie werden durch Corona in Summe zurückgeworfen“, fürchtet Jan Rodig, Partner im Bereich Digital Performance bei Struktur Management Partner. Er glaubt, dass Unternehmen sich künftig noch stärker auf Digitalisierungsprojekte fokussieren werden, die bereits kurzfristig Nutzen bringen. Welche Aspekte eine langfristige Digitalstrategie umfassen sollte und mit welchen Argumenten Digitalverantwortliche bei ihrem Vorstand für Ressourcen werben können, sehen Sie in diesem Teil unseres FINANCE-TV-Themenspezials zu Restrukturierung und Transformation.

Künstliche Intelligenz kann Ansatzpunkte im Working Capital Management finden. Doch bei der Umsetzung ist der Mensch gefragt.
27.04.2020

Wo Künstliche Intelligenz im Working Capital Management helfen kann

In der aktuellen Krise rückt Working Capital Management wieder stärker in den Fokus. Eine Künstliche Intelligenz findet dabei Ansätze, die bislang niemand auf dem Radar hatte.

Heideldruck ist hochverschuldet – jetzt hat das Unternehmen die Reißleine gezogen und will massiv restrukturieren. Tausende Arbeitsplätze sind betroffen.
18.03.2020

Heideldruck versucht „Befreiungsschlag“

Einschneidende Restrukturierung bei Heideldruck: Produkte werden eingestellt, Tausende Stellen abgebaut. Zudem will CFO Wassenberg mit einem beherzten Griff in die Pensionskassen die Nettoverschuldung eliminieren.

K+S will das amerikanische Salzgeschäft losschlagen. Noch in diesem Jahr soll ein Käufer gefunden werden.
11.03.2020

K+S trennt sich vom Salzgeschäft

Die Entscheidung ist gefallen: Der Düngemittelkonzern K+S stellt das nord- und südamerikanische Salzgeschäft ins Schaufenster. Der geplante Verkauf ist Teil einer umfassenden Restrukturierung.

Südzucker-Werk in Wabern: Die Erholung der Zuckerpreise könnte Südzucker das Investmentgrade-Rating retten.
11.03.2020

„Unsere Kredit-Ratios waren im kritischen Bereich“

Das Kredit-Rating von Südzucker liegt nur einen Notch über dem Ramschbereich. Aber die größte Gefahr, das Investmentgrade-Rating zu verlieren, ist jetzt vorbei, glaubt CFO Thomas Kölbl.

27.01.2020

Krisenangst im Mittelstand: „Die Liquiditätsvorschau ist das Wichtigste“

Im dritten Jahr der Wirtschaftsflaute wird in manchen Unternehmen das Geld langsam knapp. Wie aber können CFOs eine akute Liquiditätskrise abwenden? „Die Liquiditätsvorschau ist das Wichtigste“, meint der Finanzierungsexperte Volker Riedel von der Unternehmensberatung Wieselhuber & Partner. „Und diese Planung müssen CFOs auch unbedingt stressen“, betont er im heutigen FINANCE-TV-Talk. Wie CFOs Kunden- und Lieferantenrisiken erkennen können, wie schnell sich im Notfall wirklich Cash aus dem Umlaufvermögen schöpfen lässt und warum Factoring die Antwort auf gleich mehrere Probleme sein kann – all dies packen wir Ihnen in die erste Hälfte unseres „Erste-Hilfe-Koffers für CFOs“.

Der Werkzeugkasten für Krisenfinanzierungen soll umfangreicher werden.
18.11.2019

TMA fordert neue Finanzierungsinstrumente für die Krise

Der Abschwung kommt, darüber sind sich die Mitglieder des TMA Deutschland einig. Um Unternehmenskrisen flexibler zu handhaben, fordert der Fachverband der Restrukturierer neue Finanzierungsinstrumente wie den Roll-up.

Sitzungssaal des Europäischen Gerichtshofs: Die Kanzlei Hogan Lovells erstreitet ein Urteil, das die Sanierungsklausel im deutschen Steuerrecht rettet.
29.06.2018

EuGH rettet die Sanierungsklausel

Schlappe für Brüssel, wichtiger Sieg für die Restrukturierer deutscher Unternehmen: Ein Eigentümerwechsel vernichtet nicht die steuerlichen Verlustvorträge, urteilt der EuGH.

01.12.2017

Restrukturierer distanzieren sich von „Grenzgängern“

Die TMA Deutschland, der Verband der Restrukturierer, distanziert sich vehement von jüngst aufgetauchten Praktiken einzelner Dienstleister: „Diese Grenzgänger gefährden die Akzeptanz des Insolvenzrechts“. Mit diesem ist die TMA weitgehend zufrieden, wie sich heute zeigte.