Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Themen FINANCE Magazin

FINANCE Magazin

Lanxess, Green Finance und eine Shortseller-Attacke

Lanxess kauft in großem Stil zu. Was haben die Kölner vor? Das verrät die Titelgeschichte des neuen FINANCE-Magazins. Und das ist nur eine von vielen spannenden Unternehmensgeschichten.

Finanzwesen 2021 – 3 Maßnahmen, von denen das gesamte Unternehmen profitiert

Robynne Sisco, President und CFO bei Workday, spricht darüber, wie Finanzführungskräfte dem gesamten Unternehmen helfen können, mit der Ungewissheit umzugehen.

Wasserstoffwirtschaft als Ziel

Damit Wasserstoff als Teil der Standort- und Dekarbonisierungsstrategie in Deutschland erfolgreich sein kann, brauchen Politik, Unternehmen und Finanzindustrie einen gemeinsamen Ansatz.

Nordwärts gerichtet

Der Nordic Bond Market wächst stetig und wird auch bei deutschen Emittenten immer beliebter. Was macht ihn neben dem schnellen Zugang zu Investoren so attraktiv?

Auf dem Weg nach Brasilien

Brasilien ist mit am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen. Unternehmen, die dennoch derzeit planen, dorthin zu expandieren, müssen einiges beachten.

Den Blick nach vorn richten

Der Finanzbereich spielt eine wesentliche Rolle in der strategischen Steuerung eines Unternehmens. Digitalisierung ist Voraussetzung, um die Zukunft aktiv mitgestalten zu können.

Mehr leisten als nur Risikomanagement

Nachhaltigkeit ist mehr als das Erkennen von Risiken. Mit einem integrierten, nachhaltigen Research lassen sich auch Investmentchancen erkennen.

De-Risking von Pensionszusagen

Das Risiko von Pensionszusagen zu reduzieren ist ein wichtiger Schritt für Unternehmen und rückt gerade in Krisenzeiten wieder in den Vordergrund. Plan-Assets können dabei helfen.

Wandler en vogue

In der Coronakrise kommen die Vorzüge von Wandelanleihen besonders zum Tragen. Unternehmen und Investoren profitieren von der Mischform aus Aktien und Anleihen.

Finanzierung auf Russisch

Deutschland ist für Russland ein wichtiger Handelspartner und Investor. Mit milliardenschweren Direktinvestitionen sind deutsche Unternehmen im ehemaligen Zarenreich sehr präsent.

Finanzierungsmodell „Pay as you save“

Die Digitalisierung nimmt weiter Fahrt auf – auch durch die Coronakrise. Deren wirtschaftliche Folgen steigern den Bedarf an Lösungen zur Finanzierung der erforderlichen Investitionen.

Nachfolge richtig geplant

Viele Unternehmer planen ihre Nachfolge. Eine frühzeitige Lösung für den Generationswechsel ist ratsam, denn die Übergabevarianten sind vielfältig, und die individuelle Finanzierung will sorgsam vorbereitet werden.

Staatshilfe: Was kommt jetzt?

Viele Unternehmen haben in der Covid-19-Krise mit neuen Konsortialkrediten auch Staatshilfen erhalten. Jetzt steht deren Refinanzierung an.

ESG im Mainstream angekommen

An manchen Tagen gibt es am Primärmarkt inzwischen mehr ESG-Anleihen als herkömmliche Emissionen. Das zeigt, dass die nachhaltigen Anleihen in der Unternehmenswelt inzwischen zum Mainstream geworden sind.

Liquide durch die Krise

Viele Unternehmen lassen ihre Forderungen finanzieren. Auch in Zeiten des Umbruchs müssen sie jedoch weiterhin flexibel und belastbar sein. Factoring kann dabei helfen.

Nachhaltiges Investieren in Geldmarktfonds

Investoren können die Vorteile von Geldmarktfonds – starkes Risikomanagement und eine angestrebte Rendite über Benchmarks – mit den Anforderungen an eine nachhaltige Anlage verbinden.

Plattformökonomie als Megatrend

Nach E-Commerce und Immobilienfinanzierung soll auch bei der Unternehmensfinanzierung mit Hilfe digitaler Plattformen der Markt revolutioniert und vereinfacht werden.

Treasury als Businesspartner im Unternehmen

Der vorgebliche Zwiespalt zwischen finanziellen und operativen Interessen kann dem Corporate Treasury Chancen bieten, sich im operativen Bereich als Businesspartner zu platzieren.

Avale: Vertrauen ist der Anfang von allem

Manz wollte in einer Umbruchsituation seine Avallinien ausbauen. Mit offener Kommunikation konnte das Vertrauen in die Avalausstattung ausgebaut werden.

Zum eigenen Vorteil nutzen

Wenn Unternehmen Förderdarlehen und Zuschüsse in ganzheitliche Finanzierungskonzepte optimal einbinden, können sie einen Wettbewerbsvorteil erhalten. Das gilt nicht nur in Krisenzeiten.