Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

DBAG-Chef Grede: „Wir waren keineswegs zu zaghaft“

Ein Jahr ist vorbei, seitdem die Private-Equity-Industrie den M&A-Re-Start nach dem ersten Corona-Lockdown wagte – Zeit für eine Bilanz. „Corona war der schwarze Schwan für Private Equity“, beschreibt Torsten Grede, Chef der Deutschen Beteiligungs AG, bei FINANCE-TV die damalige Situation. „Add-on-Akquisitionen waren während Corona zwar ein Risiko, aber eines, das man eingehen konnte. Wir waren keineswegs zu zaghaft.“ Was für M&A-Gelegenheiten sich der DBAG während des ersten Lockdowns boten und was für eine Taskforce der Mittelstandsinvestor seit dem Corona-Ausbruch unterhält – die Antworten hier bei FINANCE-TV.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Programm-Highlights einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Jetzt Programm-Highlights einsehen!