Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Über uns Redaktion Archiv Desirée Buchholz

Desirée Buchholz

Desirée Buchholz ist Redakteurin bei FINANCE und Leitende Redakteurin der Schwesterpublikation DerTreasurer. Seit 2014 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Desirée Buchholz hat einen Masterabschluss im Fach International Business and Economics und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt sowie die Wirtschaftsmedien von Gruner + Jahr.

Angst vor Reverse Takeover bei Ceconomy (FINANCE+)

Ein stockender M&A-Deal, Grabenkrämpfe in der Finanzabteilung, Rückstand bei der digitalen Transformation: Bei dem Elektronikhändler Ceconomy liegt so einiges im Argen. Und CFO Florian Wieser hat noch ein weiteres Problem.

Private Equity bietet für Schaltbau und Aves One

Es bahnen sich gleich zwei Deals von Finanzinvestoren in der Bahnbranche an: Carlyle will Schaltbau übernehmen, ein französisch-schweizerisches Duo bietet für den Hamburger Waggonvermieter Aves One. Das sind die Details.

Haniel-CFO Funck: „Ich hatte am Anfang Zweifel“ (FINANCE+)

Haniel steckt mitten in einem tiefgreifenden Umbau. CFO Florian Funck erklärt, warum er zu Beginn skeptisch war, wie die Organisation die Veränderung aufnehmen würde und wie sich die neue Strategie auf M&A-Deals und KPIs auswirkt.

Apcoa bereitet massive Refinanzierung vor (FINANCE+)

Der hochverschuldete Parkhausbetreiber Apcoa sieht operativ Licht am Ende des Tunnels. CFO Steffen Bätjer arbeitet nun an einer umfassenden Refinanzierung. Wie geht es weiter mit dem Portfoliounternehmen von Centerbridge?

Blockchain in der Finanzwelt: Es geht wieder was

Die Kurskapriolen von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum dominieren die Schlagzeilen. Dabei gibt es auch in der Finanzierung und im Zahlungsverkehr Blockchain-News, die für CFOs relevant sind.

Finanzierung: Das sind die Optionen für Maschinenbau-CFOs (FINANCE+)

Deutsche Maschinenbauer müssen sich auf ein weiteres schwieriges Jahr einstellen, die Finanzierungssituation bleibt für zahlreiche CFOs angespannt. Ein banger Blick richtet sich auf Ende Juni.