Monika Rast leitet künftig das Geschäft mit multinationalen Firmenkunden der Hypovereinsbank.

Hypovereinsbank

21.11.19
Banking & Berater

HVB übergibt Betreuung großer Multinationals an Monika Rast

Der Geschäftsbereich Multinational Corporates der Hypovereinsbank hat eine neue Chefin: Mit Monika Rast hat die Münchener Bank eine erfahrene Firmenkundenbetreuerin aus den eigenen Reihen berufen.

Die Hypovereinsbank beruft Eigengewächs Monika Rast als neue Leiterin des Geschäftsbereichs Multinational Corporates Germany (MNC). In ihrer neuen Rolle verantwortet sie die Betreuung der multinationalen Firmenkunden der HVB mit Umsätzen von mehr als 500 Millionen Euro pro Jahr. Rast berichtet direkt an den Vorstand für das Corporate & Investmentbanking der HVB, Jan Kupfer.

Rast übernahm das Amt bereits Anfang Oktober, wie die Bank jetzt erst mitteilte. Ihr Vorgänger Achim von der Lahr, der die Position drei Jahre lang bekleidete, hat laut HVB andere, bisher nicht bekannte neue Aufgaben im Unicredit-Konzern übernommen.

Mehr zur neuen obersten Multinationals-Betreuerin Rast erfahren Sie bei unserer Schwesterpublikation DerTreasurer.

dominik.ploner[at]finance-magazin.de