Oddo-BHF-CFO wird Firmenkundenchef
24.05.19
Banking & Berater

Oddo-BHF-CFO wird Firmenkundenchef

Oddo BHF befördert Finanzchef Christophe Tadié zum Firmenkunden- und Marktvorstand. Der Posten war seit dem Weggang von Markus Beumer zur HVB nur interimistisch besetzt. Ein BHF-Urgestein verabschiedet sich derweil in den Ruhestand.

 

Oddo BHF hat einen internen Nachfolger für den im Dezember zur Hypovereinsbank abgewanderten Markus Beumer gefunden. Wie die deutsch-französische Bank mitteilte, übernimmt der bisherige Finanzchef Christophe Tadié die Verantwortung für den Geschäftsbereich Corporates & Markets.

Dessen Leitung hatten sich seit Beumers Abgang Bankchef Philippe Oddo und Frank Behrends geteilt. Das 63-jährige BHF-Urgestein Behrends wird die Bank zum Jahresende verlassen und in den Ruhestand gehen. Einer Sprecherin zufolge bleibe Behrends „der Bank und den Kunden auch im Ruhestand aktiv verbunden.“ Philippe Oddo zieht sich der Sprecherin zufolge aus diesem Bereich wieder zurück. Einen neuen Finanzchef präsentierte Oddo BHF zunächst nicht, der Posten soll jedoch nachbesetzt werden.

Ex-CFO Tadié führt künftig 400 Mitarbeiter

Corporates & Markets ist neben dem Asset Management und dem Wealth Management einer der drei Geschäftsbereiche von Oddo BHF in Deutschland. Innerhalb von Corporates & Markets ist auch das Corporate-Finance-Geschäft angesiedelt. Dort bündelt die Bankengruppe ihr Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft. Dazu zählen die M&A-Beratung, Kapitalbeschaffung, Börsengänge, Finanzberatung sowie Anleihen- und Privatplatzierungen.

Neben dem Corporate-Finance-Geschäft hat Oddo BHF in Corporates & Markets aber auch das Research- und Brokerage-Geschäft für Aktien und Anleihen, das International Banking und den Handel mit Metallen angesiedelt. Insgesamt beschäftigt der künftig von Tadié geführte Bereich 400 Mitarbeiter.

Mehrere Wechsel bei Oddo BHF

Im deutschen Firmenkundengeschäft tritt Oddo BHF bislang vor allem als Asset Manager und Arrangeur von Kapitalmarktfinanzierungen auf. Auf die eigene Bilanz nimmt Bankchef Philippe Oddo Kredite nur sehr selektiv. Im November vergangenen Jahres legte Oddo BHF deshalb den ersten hauseigenen Debt Fonds auf und installierte Markus Geiger als Head of Private Debt, der von dem Private-Equity-Haus Kartesia geholt wurde.

Geiger war nicht der einzige personelle Wechsel im Corporate-Finance-Geschäft. Vor rund einem Jahr holte Oddo BHF die M&A-Expertin Sandrine Richard als Managing Director von der M&A-Beratung DC Advisory. 

Die Bankengruppe musste aber auch Abgänge verkraften. So kehrte mit Markus Beumer auch Stefan Baum Oddo BHF den Rücken. Er folgte Beumer einst von der Commerzbank als Geschäftsleiter Firmenkunden Deutschland zu Oddo BHF, schloss sich Anfang des Jahres jedoch der französischen BNP Paribas an. Dort ist er für die Unternehmenskunden der Region West verantwortlich. Ob sein früherer Posten bei Oddo BHF nachbesetzt wird, wollte die Bank zunächst nicht sagen.

philipp.habdank[at]finance-magazin.de

Noch mehr Personalien aus der deutschen Corporate-Banking-Welt finden Sie auf der FINANCE-Themenseite Firmenkundengeschäft