Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Banking & Berater Firmenkundengeschäft JP Morgan holt im deutschen Firmenkundengeschäft auf

FINANCE+

JP Morgan holt im deutschen Firmenkundengeschäft auf

Die 2019 proklamierte Offensive im mittelständischen Firmenkundengeschäft trägt für die US-Bank JP Morgan langsam Früchte.
David Henderson/iStock/Thinkstock/GettyImages

JP Morgan steht für milliardenschwere Deals wie etwa die Finanzierung der Varian-Übernahme durch Siemens Healthineers. Aber auch in das kleinere Firmenkundengeschäft dringt die mächtige Investmentbank immer stärker vor, wie der aktuelle FINANCE-Banken-Survey zeigt. An dieser Umfrage haben fast 200 Finanzverantwortliche aus deutschen Unternehmen teilgenommen.

Im Ranking der etabliertesten Banken verbessert sich JP Morgan im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze und verpasst mit Rang 11 nur knapp den Einzug in die Top 10 der führenden Firmenkundenbanken in Deutschland. Gleich in mehreren Kategorien zeigt sich, dass die 2019 proklamierte Offensive im mittelständischen Firmenkundengeschäft für die US-Bank langsam Früchte trägt.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE Wirecard-Dossier

Sichern Sie sich das kostenlose Wirecard-Dossier zum größten Bilanzskandal der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Jetzt kompakt als PDF-Datei für die FINANCE-Community.

Jetzt kostenlos herunterladen