Das Hamburger Büro von Allen & Overy bekommt hochkarätige Verstärkung: Der Private-Equity-Spezialist Nils Koffka kommt vom Konkurrenten Freshfields.

Nilsz/Thinkstock/Getty Images

18.01.18
Banking & Berater

Freshfields verliert PE-Spezialisten Nils Koffka an Allen & Overy

Die Kanzlei Allen & Overy macht bei ihrer Private-Equity-Offensive ernst: Kurz nach Dominik Stühler verstärkt nun auch Nils Koffka die Private-Equity-Praxis. Der Anwalt mit Kunden wie BC Partners kommt von Freshfields.

Die Private-Equity-Praxis von Allen & Overy meldet ihren zweiten hochkarätigen Neuzugang binnen weniger Wochen: Mit Nils Koffka holt die Kanzlei einen Private-Equity-Spezialisten als neuen Partner in ihr Hamburger Büro, der zuletzt mehrere Largecap-Transaktionen begleitet hat.

Der 55-Jährige galt als einer der prägenden Köpfe der PE-Praxis des Wettbewerbers Freshfields. Zuletzt begleitete er unter anderem BC Partners bei der 2,6 Milliarden Euro schweren Übernahme von Ceramtec. Wann genau Koffka bei Allen & Overy beginnen wird, ist noch offen. 

Allen & Overy will Top-Praxis für Private Equity werden

Allen & Overy sieht die Personalie als wichtigen Schritt für den erhofften Sprung in das Spitzenfeld der Private-Equity-Kanzleien: Mit dem Wechsel sei es gelungen „eine Top-Tier Private-Equity-Praxis zu schaffen und damit das europaweite Angebot zu komplettieren“, glaubt die Kanzlei. Erst vor wenigen Wochen hatte Allen & Overy sich mit dem Ex-DLA-Piper-Partner Dominik Stühler verstärkt. Er wird ein Team mitbringen, das die PE-Praxis im Münchener Büro stärkt.

Schon im März vergangenen Jahres war der Private-Equity-Spezialist Michiel Huizinga in das Frankfurter Büro der Kanzlei gewechselt. Damit hat Allen & Overy nun die wesentlichen Lücken wieder geschlossen, die mehrere Partnerabgänge im Transaktionsbereich im Herbst 2016  gerissen hatten. 

Nils Koffka soll Allen & Overy an die Marktspitze bringen

In den jüngsten Neuzugang setzt man bei Allen & Overy auch unter strategischen Gesichtspunkten große Hoffnungen. Die guten Kontakte Koffkas in die Private-Equity-Szene sowie seine Erfahrung mit großvolumigen Transaktionen sollen seinen neuen Arbeitgeber in der Wahrnehmung von Mandanten und Wettbewerbern ein gutes Stück voranbringen, so der Plan.

Außerdem hofft Allen & Overy, mit Hilfe Koffkas die Marktposition in Deutschland „signifikant ausbauen“ zu können, lässt sich Senior Partner Thomas Ubber zitieren.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

Weitere aktuelle Personalwechsel in der deutschen Kanzleiwelt finden Sie in unserem neuen, regelmäßig erscheinenden FINANCE-Kanzleiticker.