Breitenbücher Rechtsanwälte

FINANCE+ 07.01.20
Banking & Berater

Insolvenzexpertin Breitenbücher kooperiert mit Baker Tilly

Nach dem Auseinanderbrechen der Insolvenzkanzlei Kübler hat nun auch die frühere Partnerin Bettina Breitenbücher eine eigene Kanzlei gegründet. Sie kooperiert zum Start mit dem Beratungshaus Baker Tilly.

Neuanfang heißt es zum Jahreswechsel 2020 für die Insolvenzexpertin Bettina Breitenbücher. Die Rechtsanwältin war seit 2002 geschäftsführende Partnerin der Insolvenzkanzlei Kübler, deren Auseinanderbrechen im vergangenen Frühjahr bekanntgeworden war. Die Juristin wird künftig mit einem Team von 20 Mitarbeitern unter „Breitenbücher Rechtsanwälte“ an acht der 15 vormaligen Kübler-Standorten firmieren, wie sie im Gespräch mit FINANCE erläuterte.

Die drei Standorte Stuttgart, Frankfurt, Leipzig sollen dabei eng mit dem Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Baker Tilly kooperieren. 

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.