Newsletter

Abonnements

Financial Restructuring: Aderlass bei Lazard

Wechselspiele in Beraterkreisen: Die Investmentbank Lazard verzeichnet mehrere Abgänge.
Thinkstock / Getty Images

Max Mayer-Eming hat die Investmentbank Lazard & Co nach Informationen von FINANCE verlassen. Der promovierte Jurist war bei Lazard in Deutschland seit Ende 2008 für das Geschäft mit finanziellen Restrukturierungen („Financial Restructuring“) tätig gewesen, zuletzt als Direktor. Noch ist nicht bekannt, wohin es den Investmentbanker ziehen wird. Zuvor hatte er Stationen bei dem Finanzinvestor Oaktree und der Finanzierungsberatung Houlihan Lokey durchlaufen. Von 2000 bis 2005 stand Mayer-Eming in Diensten der Dresdner Bank. Nach FINANCE-Informationen wird der Lazard-Manager Raj Apte die Aufgaben von Mayer-Eming übernehmen und das deutsche  Restrukturierungsgeschäft von Frankfurt und London aus leiten. Die Investmentbank lehnte einen Kommentar dazu auf Anfrage von FINANCE ab.

Mayer-Emings Abgang ist nicht der einzige im Financial Restructuring von Lazard. In diesem Jahr sollen bereits Berater auf Junior-Ebene gegangen sein. Im April 2011 war mit Marcel Herter der damalige Head of Debt Advisory and Restructuring Germany von Lazard gegangen. Er hat in diesem Sommer seine eigene Boutique mit den Themenschwerpunkten Debt Advisory und Financial Restructuring in Frankfurt eröffnet.

Auch bei KPMG gibt es Veränderungen

Nicht nur bei Lazard ist das Beratungsfeld in Bewegung. Anfang Oktober hatten ehemalige Manager von DC Advisory Partners bei der M&A-Beratung Altium Capital angeheuert – weitere sollen folgen. Auch im Bereich der wirtschaftsprüfungsnahen Beratung gibt es Entwicklungen: So soll Tammo Andersch mit einem großen Team im Gefolge KPMG verlassen haben. Andersch, bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft seit Jahren Head of Corporate Restructuring, gilt in der Branche als Kapazität und taucht vermutlich schon in Kürze an anderer Stelle wieder auf.

markus.dentz[at]finance-magazin.de

Markus Dentz ist Chefredakteur von FINANCE und der Fachzeitschrift DerTreasurer. Seine journalistischen Schwerpunktthemen sind Unternehmensfinanzierung, Restrukturierung und Treasury. Nach dem Studium und dem Volontariat beim F.A.Z.-Institut stieß Dentz zur FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH, einer Tochter der F.A.Z.-Verlagsgruppe und Herausgeberin von DerTreasurer und FINANCE. Mehrfach wurden seine Artikel aus den Bereichen Private Equity und M&A mit Journalistenpreisen ausgezeichnet.