Newsletter

Abonnements

Aurelius gewinnt CFO Dreesen als Aufsichtsratsmitglied

FC Bayern München-CFO Jan-Christian Dreesen soll auch Aufsichtsratsmitglied von Aurelius werden.
iStock / Thinkstock / Getty Images

Finanzinvestor Aurelius will Jan-Christian Dreesen zum neuen Aufsichtsratsmitglied bestellen. Er soll auf Eugen Angster folgen, der dem Gremium seit 2006 angehört und sein Mandat zum 31. Dezember 2012 niedergelegt hatte. „Mit Jan-Christian Dreesen haben wir einen idealen Nachfolger gefunden. Sein umfangreiches Bank- und Finanz-Know-how ist eine Bereicherung für unseren Aufsichtsrat“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Dirk Roesing in einer Mitteilung.

Das Beteiligungsunternehmen hat noch viel vor. Mit Zukäufen und organischem Wachstum strebt der Konzern langfristig die 5 Milliarden-Euro-Umsatzmarke an. Laut Mitteilung waren die Geschäftszahlen in den ersten drei Quartalen 2012 bereits Rekordwerte. Mit einem Ebitda von 165 Millionen Euro erreichte der Konzern das beste Ergebnis vor Abschreibungen, Ertragsteuern und Zinsen in seiner Geschichte.

2013 startet Dreesen als CFO des FCBayern

Dreesen wird zum 1. Februar 2013 außerdem seinen neuen Job als Finanzvorstand des FC Bayern München antreten. Dort beerbt er Karl Hopfner, der seit 1983 beim FC Bayern war und aus gesundheitlichen Gründen seine Finanzverantwortung abgegeben hatte. Der 45-jährige Dreesen war zuvor drei Jahre lang Firmenkundenvorstand bei der BayernLB. Er hatte im Herbst 2009 das Ressort Mittelstand und Privatkunden im Vorstand der Landesbank übernommen.

Dreesen startete seine Karriere bei der Bayerischen Vereinsbank. Nach deren Fusion mit der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank zur Hypovereinsbank war er bis 2006 in verschiedenen Funktionen für die Hypovereinsbank tätig, zuletzt als Vorstand im Bereich Privatkunden und Private Banking. Danach wechselte er in den Vorstand der UBS Deutschland AG, den er vor seinem Wechsel zur BayernLB auch leitete.

anne-kathrin.meves[at]finance-magazin.de

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter