Boehringer Ingelheim

06.11.15
CFO

Boehringer Ingelheim: CFO Hubertus von Baumbach wird neuer Chef

Finanzchef Hubertus von Baumbach soll im nächsten Jahr den Vorsitz der Unternehmensleitung bei Boehringer Ingelheim übernehmen. Damit steht wieder ein Familienmitglied der Eigentümer an der Spitze des Pharmakonzerns.

Der bisherige Finanzchef von Boehringer Ingelheim übernimmt im kommenden Jahr den Chefposten. Ab Juli 2016 soll Hubertus von Baumbach den amtierenden Vorsitzenden der Unternehmensleitung, Andreas Barner, ablösen. Letzterer war 24 Jahre lang für den Pharmakonzern tätig und wird auch weiterhin für das Unternehmen als Mitglied des Gesellschafterausschusses zur Verfügung stehen.

Mit der Benennung von Hubertus von Baumbach setzt das Familienunternehmen auf einen Chef aus den eigenen Reihen. Die Anteile des Familienunternehmens liegen in den Händen der Familien Boehringer und von Baumbach. Wer die Nachfolge auf dem Posten des Finanzchefs antreten wird, ist derweil noch unbekannt.

Abgesehen von der Familienzugehörigkeit ist die Wahl von Hubertus von Baumbach ein Zeichen von Kontinuität, seine Ernennung wurde erwartet. Der Jurist hat seit 2009 mit Andreas Barner in der Unternehmensleitung zusammengearbeitet und leitete seitdem das Finanzressort. Zuvor besetzte er verschiedene Funktionen im Finanzbereich von Boehringer Ingelheim. Für Boehringer Ingelheim war er bereits in Kanada und für Roche in den USA tätig.

Von Baumbach soll Unabhängigkeit von Boehringer verteidigen

Das Pharmaunternehmen will seine Struktur als Familienunternehmen weiterhin beibehalten. Hubertus von Baumbach werde mit seinen Kollegen „den weiteren Wandel von Boehringer Ingelheim vorantreiben, um das oberste Ziel, die Unabhängigkeit des Unternehmens, nachhaltig zu festigen“, teilte der Vorsitzende des Gesellschafterausschusses, Christian Boehringer, mit. Das 1885 gegründete Pharmaunternehmen beschäftigt derzeit rund 47.700 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2014 einen Umsatzerlöse von 13,3 Milliarden Euro.

Neben dem Wechsel an der Unternehmensspitze gibt es einen weiteren Neuzugang in der Unternehmensleitung. Michel Pairet wird schon ab Anfang des kommenden Jahres für den Bereich Forschung und nicht-klinische Entwicklung verantwortlich sein.

antonia.koegler[at]finance-magazin.de