Newsletter

Abonnements

Heike Fölster soll den Hauptstadtflughafen als CFO auf Kurs bringen

Heike Fölster soll den Hauptstadtflughafen auf Kurs bringen
iStock / Thinkstock / Getty Images

Heike Fölster muss dafür sorgen, dass es am Flughafen Berlin-Brandenburg endlich wieder positive Schlagzeilen zu vermelden gibt. Die 52-Jährige soll als Finanzchefin den überfälligen Kassensturz durchführen und das Planungs- und Finanzchaos in den Griff bekommen. Immer noch ist unklar, wie teuer der Bau des Hauptstadtflughafens nun wirklich wird. Voraussichtlich im August wird der neue Airport-Chef Hartmut Mehdorn eine aktualisierte Kostenschätzung und einen neuen Eröffnungstermin präsentieren.

Fölster ist seit 2008 als Senior Vice President Global für die Bereiche Finanzen, Accounting und Einkauf bei Lloyd in Hamburg tätig. Die Betriebswirtin bringt aber auch Erfahrungen aus  der Luft- und Raumfahrtbranche mit: Von 2003 bis 2008 hatte sie die Leitung für die Sparten Finanzen und Einkauf am Flughafen Hamburg inne, während sie in den 90er Jahren – wie ihr neuer Chef Hartmut Mehdorn – im Management des Luftfahrtkonzerns Daimler-Benz Aerospace  aktiv war.

 

josef.saller[at]finance-magazin.de

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter