CFO Reiner Winkler wird zum 1. Januar 2014 CEO von MTU Aero Engines.

MTU Aero Engines

09.04.13
CFO

MTU-Finanzchef Reiner Winkler löst CEO Egon Behle ab

Reiner Winkler ist ab Januar 2014 der neue CEO bei MTU Aero Engines. Er folgt auf Egon Behle, der seinen Vertrag nicht weiter verlängern möchte. Mit Winkler soll der Vorstand neu ausgerichtet und verjüngt werden.

Der bisherige Finanzvorstand von MTU Aero Engines, Reiner Winkler, wird CEO des Triebwerksherstellers aus München. Er tritt seinen neuen Job am 1. Januar 2014 an und löst dann Egon Behle ab. Der 57-jährige Behle steht laut Unternehmensangaben „für eine Vertragsverlängerung nicht mehr zur Verfügung“. Nach sechs Jahren an der Spitze des MDAX-Konzerns wolle er seinen Vertrag nicht verlängern und sich „anderen Aufgaben widmen“.

Mit der Berufung Winklers soll der Vorstand ab Anfang des kommenden Jahres neu ausgerichtet und verjüngt werden. In seiner neuen Funktion als CEO wird der 51-Jährige auch seine bisherigen Aufgaben als Finanzvorstand weiterführen und zusätzliche Bereiche übernehmen.

Im Geschäftsjahr 2012 haben die Münchener mit 8.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 3,4 Milliarden Euro erwirtschaftet, nach knapp 3 Milliarden Euro 2011.

anne-kathrin.meves[at]finance-magazin.de