Diese Woche finden Sie im FINANCE Personalticker u.a. Thonet, Rhön-Kliniken, Savira, YB.

iStock / Thinkstock / Getty Images

07.11.12
CFO

Personalien: Thonet, Rhön-Kliniken, Savira

Peter Schwering wird neuer CFO von Thonet, der als "Gier-Banker" bekannt gewordene Jens-Peter Neumann übernimmt das Finanzressort der Rhön-Kliniken und Andreas Hauer stößt zum Pharmahersteller Savira. Diese und weitere CFO-Meldungen finden Sie im FINANCE-Wochenüberblick.

Peter Schwering übernimmt Finanzen von Thonet

Peter Schwering ist neues Mitglied der Geschäftsführung beim Möbelhersteller Thonet mit Sitz in Frankenberg. Dort übernimmt er die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Personal, Entwicklung und Produktion. Damit tritt er die Nachfolge von Interims-Manager Karl-Heinz Gloe an. Schwering führt die Geschäfte weiterhin gemeinsam mit Peter Thonet, der für die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortlich zeichnet. Zu Schwerings wesentlichen Aufgaben gehört zunächst die Weiterführung des Restrukturierungsprozesses und die strategische Neuausrichtung von Thonet.

Zuletzt arbeitete der 45-Jährige als Leiter der Technik auf Konzernebene beim Küchenhersteller Alno. Zudem sammelte er bereits Erfahrung als Werksleiter bei Demag Cranes & Components in Thüringen sowie als technischer Geschäftsführer bei Tente-Rollen.

Investmentbanker Jens-Peter Neumann wird CFO der Rhön-Kliniken

Der Focus kürte Jens-Peter Neumann  2009 zu einem der „Abzocker des Jahres“ – nun wird der ehemalige Investmentbanker Jens-Peter Neumann zum CFO der Rhön Kliniken. Der 53-Jährige gilt vielen als ein Gesicht der Finanzkrise.

Von 2006 bis 2009 gehörte er zu den Top-Managern bei der Dresdner Bank. Er handelte exzessiv mit faulen Wertpapieren, sodass seine Sparte  5,7 Milliarden Euro Verlust im Jahr 2008 schrieb. Nach der Übernahme durch die Commerzbank erhielt er drei Millionen Euro als Bonuszahlung – und klagte erfolgreich weitere 1,5 Millionen Euro Abfindung ein. In den Medien wurde er daher als „Gier-Banker“ bezeichnet. Der CFO-Posten bei den Rhön-Kliniken ist eine unerwartete zweite Chance.

Florian Eisenmagen ist neuer CFO von ISS Österreich

Florian Eisenmagen ist neuer CFO beim Gebäudedienstleister ISS Österreich. Er tritt die Nachfolge von Michael Krottmeyer an. Der 37-jährige Eisenmagen stieg schon vor 15 Jahren als Praktikant bei ISS ein. Von 2006 bis 2009 war er Regionaldirektor für Zentral- und Osteuropa im internationalen Hauptquartier des Unternehmens in Kopenhagen.  Zuletzt war er als regionaler CFO für ISS in Westeuropa tätig.

Andreas Hauer verstärkt Vorstand von Pharmahersteller Savira

Der österreichische Pharmahersteller Savira holt Andreas Hauer als neuen Finanzchef an Bord. Er habe sowohl Biotechenologie- als auch Management- und Finanzerfahrung, betonte das Unternehmen in einer Mitteilung.

Hauer war bislang bei der Erste Bank Group, wo er im Bereich Corporate and Investment Banking in leitender Funktion tätig war. Er arbeitete  von 2001 bis zur Übernahme durch den amerikansichen Investor Aphton im Jahr 2005 beim Biochtech-Start-up Igeneon. Danach machte er sich als externer CFO und Berater für verschiedene Biotech-Firmen einen Namen, darunter Fibrex, Nabriva und Onepharm.

Designierter YB-CFO tritt Amt nicht an

Der designierte Nachfolger von Daniel Seiler, bisher CFO des Berner Fußballvereins BSC Young Boys (YB) und des Stade de Suisse, wird sein Amt nicht antreten, weil er laut Medienberichten in zwielichtige Immobiliengeschäfte verwickelt war, die er verschwieg.

Erst eine Recherche des Regionalfernsehsenders TeleBärn brachte ans Licht, dass der betreffende Mitarbeiter über eine von ihm mit begründete Firma in den Neunzigerjahren Liegenschaften erwarb, deren Wert er als zuständiger Bankberater der Crédit Suisse selbst nach unten korrigiert hatte. Zu einem Verfahren kam es aber nicht. Bei YB übernimmt vorerst Verwaltungsratschef Hanspeter Kienberger die Finanzen, bis ein endgültiger Nachfolger gefunden ist.

Weitere Personalmeldungen

Hans-Jörg Gidlewitz soll seine Position als kaufmännischer Leiter der Supermarktkette Real verlieren, wie die Lebensmittel Zeitung berichtete. Die Muttergesellschaft Metro übe entsprechenden Druck aus. In Kürze solle der Aufsichtsrat über die Zukunft von Gidlewitz und Roland Neuwald, der den Vertrieb verantwortet, entscheiden.

Wend von Wietersheim ist neuer CFO der Hansa-Gruppe sowie ihrer beiden Töchter Hansa Metallwerke und KWC. Bei der Schweizer KWC wird er zudem die Aufgaben des COOs übernehmen. Von Wietersheim war bereits in verschiedenen Finanzpositionen bei Mannesmann tätig. Zudem war er bereits für Siemens VDO Automotive in Tschechien sowie für Continental Automotive tätig und leitete die Finanzen von Navigon.

Ab 2013 wird Nathalie Benedikt neue Finanzchefin bei Pfeiffer Vacuum Technology. Die 36-Jährige ist bereits seit 13 Jahren im Unternehmen, aktuell in leitender Position im Bereich Finanzen und Controlling.

Nach dem Scheitern des SAP-Großprojekts „Passion for Performance“ ordnet Otto seine IT-Verantwortung neu. CFO Jürgen Schulte-Laggenbeck gibt seine IT-Verantwortung ab. Auch Vorstand Alexander Birken ist nicht länger mit dem IT-Umbau bei Otto betraut. Stattdessen soll sich künftig der Personal- und Controlling-Vorstand Winfried Zimmermann um die IT-Transformation kümmern.

Der ehemalige Wirtschaftsminister Werner Müller wird neuer Chef der RAG-Stiftung. Er wird sein neues Amt bei der Kohlestiftung zum 1. Dezember antreten. Auch der Posten des Finanzchefs soll neu besetzt werden. Medienberichten zufolge ist der frühere NRW-Finanzminister Helmut Linssen in der engeren Wahl. Auch der ehemalige Haniel-Vorstand Klaus Trützschler sei im Gespräch.

Michael Rathje wird neuer CFO des Deutschen Pressevertriebs (DPV). Seine Vorgängerin Constanze Hufbecher wechselt innerhalb des Bertelsmann-Konzerns und wird in Personalunion CFO bei Be Printers Group sowie bei Prinovis, nachdem sie zwei Jahre lang die Finanzen des DPV lenkte. Michael Rathje kennt den DPV bereits aus seiner vorherigen Tätigkeit bei der Prüfungs- und Beratungsfirma Mazars.

Der an der Frankfurter Börse notierte chinesische Lederwarenhersteller Powerland hat einen neuen Finanzvorstand. Kelvin Ho tritt Anfang Dezember die Nachfolge von Hock Soon Gan an. Ho ist bereits seit Juni stellvertretender Powerland-CFO.

alina.bartscher[at]finance-magazin.de