Sascha Becker (links) wird die Nachfolge von Stefan Genten bei Grünenthal antreten.

Grünenthal, FINANCE

21.10.14
CFO

Sascha Becker wird neuer Group CFO bei Grünenthal

Das Pharmaunternehmen Grünenthal ernennt einen neuen Gruppen-CFO. Sascha Becker wird zu Beginn des kommenden Jahres von Merck Serono zu Grünenthal wechseln.

Das Unternehmen Grünenthal (Umsatz 2013: 901 Millionen Euro) beruft mit Sascha Becker einen Group CFO, der sich in der Pharmabranche auskennt. Der 43-Jährige ist zurzeit noch CFO bei Merck Serono, der Biopharmazeutika-Sparte von Merck, die einen Umsatz von 6,3 Milliarden Euro macht.

Sascha Becker wurde 2009 Chief Financial Officer bei Merck Serono UK. Er verantwortete dort neben dem Finanzbereich auch die Bereiche Business Development, Market Insight, IT, Einkauf sowie die Rechts- und Compliance-Teams. 2012 wurde Sascha Becker zum Head of Global Operations Controlling ernannt. Im Januar 2014 wurde er als CFO von Merck Serono Mitglied des Executive Boards. Vor seiner Zeit bei Merck war der Betriebswirtschaftler mehrere Jahre für die Deutsche Bank tätig.

Grünenthal: Bisheriger CFO Stefan Genten verlängert nicht

Sascha Becker soll den Posten des Finanzvorstands zum ersten Quartal 2015 von Stefan Genten übernehmen. Im März hatte Grünenthal bekannt gegeben, dass Genten seinen Ende 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wolle. Zur Begründung hieß es, er werde sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen.

Genten ist seit 13 Jahren bei dem Pharmaunternehmen beschäftigt.

antonia.koegler[at]finance-magazin.de