Ulrich Zimmermann wird neuer Finanzchef von Bastei Lübbe.

Hawesko

16.06.17
CFO

Ulrich Zimmermann wird neuer Bastei Lübbe-CFO

Der langjährige Hawesko-CFO Ulrich Zimmermann wird neuer CFO bei Bastei Lübbe und soll Vorstandschef Thomas Schierack entlasten. Im Finanzbereich des Buchverlags herrschte zuletzt große Unruhe.

Thomas Schierack gibt die Verantwortung für das Finanzressort des börsennotierten Buchverlags Bastei Lübbe ab. Neuer CFO wird ab kommender Woche Ulrich Zimmermann. Mit Zimmermann holt Bastei Lübbe einen erfahrenen CFO an Bord: Der Finanzmanager hatte im Juli vergangenen Jahres sein Amt als Finanzvorstand des Hamburger Weinhändlers Hawesko niedergelegt, das er neun Jahre lang bekleidet hatte. Zuvor war es bei Hawesko zu einem Macht- und Chefwechsel gekommen. Insgesamt hatte Zimmermann 18 Jahre lang für Hawesko gearbeitet.

Hawesko ist mit einem Umsatz von rund einer halben Milliarde Euro deutlich größer als Bastei Lübbe. Der Kölner Buchverlag hatte im vergangenen Geschäftsjahr 104,9 Millionen Euro erlöst, ist durch den Kauf des Buchhändlers Buchpartner im laufenden Geschäftsjahr aber deutlich gewachsen. Das Geschäftsjahr schloss Ende März, Zahlen liegen jedoch noch keine vor. Nach neun Monaten hatte das Umsatzplus 45 Prozent betragen, der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte von 7,5 auf 9,3 Millionen Euro. Bastei Lübbe lanciert zur Zeit auch eine Reihe von digitalen Produkten, was den Umsatz zusätzlich ankurbelt.

Clinch mit KPMG überschattet Performance von Bastei Lübbe

Trotzdem machte das Traditionshaus in der jüngeren Vergangenheit auch negative Schlagzeilen. So überwarf sich Bastei Lübbe mit KPMG. Nachdem der langjährige Wirtschaftsprüfer die ertragswirksame Aufdeckung von stillen Reserven durch einen M&A-Deal zunächst gebilligt hatte, zog KPMG diese Zusage später wieder zurück. Bastei Lübbe musste nachträglich seine Bilanzzahlen korrigieren, Schierack zeigte sich empört. Wenig später verlor KPMG das Prüfmandat bei Bastei Lübbe an Ebner Stolz.

Schierack wird künftig nicht mehr für die Finanzen zuständig sein und sich auf seine Rolle als Vorstandschef konzentrieren. Schierack war seit 2008 CFO von Bastei Lübbe und ist seit 2013 zudem Vorstandsvorsitzender des börsennotierten Mittelständlers. In seiner Amtszeit fielen die Emission und spätere Rückzahlung einer Mittelstandsanleihe sowie der erfolgreiche Börsengang im Herbst 2013.  

michael.hedtstueck[at]finance-magazin.de

Mehr Infos zu Vita, Werdegang und Karriere-Highlights des bisherigen Bastei-Lübbe-CFOs finden Sie im FINANCE-Köpfe-Profil von Thomas Schierack.

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel und der neuen FINANCE-Datenbank für CFO-Wechsel.