Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite CFO CFO-Wechsel Warum CFO Jörg Bremer Sixt verlässt

FINANCE+

Warum CFO Jörg Bremer Sixt verlässt

Jörg Bremer verlässt Sixt nach knapp drei Jahren wieder.
Sixt SE

Hinter Jörg Bremer liegen aufreibende Monate: Der CFO musste im Frühjahr 2020 eine KfW-Finanzierung auflegen, um Sixt in der Coronakrise abzusichern. Die Pandemie hat den Autovermieter im Kern getroffen, da Reisen so gut wie nicht mehr stattfinden. Im vergangenen Dezember folgte eine Anleihe über 300 Millionen Euro.

Und zuletzt gelang es auch noch, mit einem neuen Bankenkonsortium den KfW-Kredit abzulösen. Damit kann das Familienunternehmen wieder ohne die Restriktionen agieren, die mit einem Staatskredit einhergehen. Es war ein massives CFO-Programm und noch dazu erfolgreich. Warum geht Bremer dann vorzeitig?

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Newsletter

FINANCE Daily

Mit dem FINANCE Daily erhalten Sie täglich eine redaktionelle Zusammenfassung der wichtigsten Geschehnisse in der Finanzwelt direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden