Hat sich gegen das Home Office entschieden: Stephen Kimmich

Koenig & Bauer

FINANCE+ 30.07.20
CFO

Onboarding in Zeiten von Corona

Untypischer Start als CFO: Stephen Kimmich ist Anfang April als neuer CFO bei Koenig & Bauer angetreten, mitten in der Corona-Pandemie. Die ersten 100 Tage waren alles andere als Standard. Ein Erfahrungsbericht.

„Ich saß daheim in meinem Büro in einer virtuellen Aufsichtsratssitzung und habe die Berufung angenommen", erinnert sich Koenig-&-Bauer-Finanzvorstand Stephen Kimmich an seine offizielle Ernennung am 3. April. Bereits da war das Coronavirus allgegenwärtig und lieferte dem gebürtigen US-Amerikaner einen Vorgeschmack auf die kommenden Wochen.

Aufgewachsen in Atlanta, Georgia, lebt der 42-jährige Kimmich bereits seit 2001 in Deutschland. In Aschaffenburg, am europäischen Hauptsitz des japanischen Automobilzulieferers Takata, machte der promovierte Betriebswirt und Maschinenbauer Karriere und stieg dort bis zum Finanzchef der EMEA-Region auf. Nach dem Verkauf von Takata an Joyson Electronics war er danach in gleicher Funktion bei dem neu entstandenen Unternehmen Joyson Safety Systems tätig.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.