Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: Baywa, Henkel, ProSiebenSat.1

Ei oder Nicht-Ei? Das ist hier die Frage. Foto: NARONG – stock.adobe.com
Ei oder Nicht-Ei? Das ist hier die Frage. Foto: NARONG – stock.adobe.com

Baywa setzt auf „Eier“ aus Erbsen

Baywa steigt bei einer Finanzierungsrunde bei dem Start-up Neggst Foods ein. Das Berliner Unternehmen wurde 2021 gegründet hat eine vegane Ei-Alternative entwickelt, die wie ein Hühnerei aussieht – inklusive Schale, Eiweiß und Eigelb – und die sich laut Baywa auch wie eines verwenden lässt. Produziert wird das „Ei“, das unter anderem Erbsen enthält, im Aachener Werk des Marmeladenherstellers Zentis. Der Markteintritt ist für das vierte Quartal 2022 geplant.

Mit der Beteiligung engagiert sich Baywa weiter im Segment für alternative Proteine. Das Investment tätigt der Konzern über die Venture-Capital-Einheit Baywa Venture. Weitere Investoren sind Green Generation Management, Corecam Capital Partners sowie RWZ Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main. Insgesamt fließen dem Start-up mehr als fünf Millionen Euro zu. Die Höhe der Beteiligung ist nicht bekannt.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022